Rezept Tomaten Reis Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten-Reis-Salat

Tomaten-Reis-Salat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27045
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11003 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 mittl. Zwiebel, feingehackt
1 mittl. rote o. gruene Paprika; fein gewuerfelt
2 El. Olivenoel (1)
1 1/2 Tas. parboiled Langkornreis
2 Tas. Huehnerbruehe
1 Tas. Tomatenpueree
1/4 Tl. schwarzer Pfeffer
8  getrocknete Tomaten, in kleinen Stuecken
1/2 Tas. Erbsen, frisch oder TK
1 mittl. Zucchini; gewuerfelt
1 gross. reife Tomate gewürfelt
1/2 Tas. glatte Petersilie feingehackt
3 El. Zitronensaft
2 El. Olivenoel (2)
Zubereitung des Kochrezept Tomaten-Reis-Salat:

Rezept - Tomaten-Reis-Salat
Dieses Gericht eignet sich als Salatbeilage, leichtes Hauptgericht oder als Fuellung fuer Paprikaschoten. Zwiebel und Paprika in Olivenoel anschwitzen, bis die Zwiebeln Farbe annehmen. Reis unterruehren. Kurz anbraten, dann die Bruehe, Tomatenpueree, Pfeffer und getrocknete Tomaten zugeben. Zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme abgedeckt etwa 20 Minuten kochen, bis der Reis weich ist und die Fluessigkeit aufgesogen wurde. Vom Herd nehmen und vollstaendig auskuehlen lassen. Restliche Zutaten zum Reis geben und sanft aber gruendlich vermengen. Gut durchkuehlen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. (6-8 Portionen)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11509 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15076 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 95327 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |