Rezept Tomaten Raita

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten-Raita

Tomaten-Raita

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16282
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4552 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Torten glasieren !
Torten mit mehreren Schichten lassen sich leichter glasieren, wenn man die Schichten mit einigen rohen Spaghetti zusammensteckt. Sie verrutschen dann nicht, bis der Überzug erhärtet ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Knoblauchzehe: halbiert
250 g Tomaten, kleine: geachtelt
2  Basilikumstengel: Blaettchen
100 g Joghurt
50 g Schafkaese
50 g Magerquark Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Tomaten-Raita:

Rezept - Tomaten-Raita
Typischer schmeckt die Raita, wenn man statt Basilikum Korianderblaetter verwendet. Salatschuessel mit Knoblauch ausreiben. In einer Ruehrschuessel Joghurt mit Schafkaese und Quark mit dem Puerierstab feinpuerieren. Salzen, pfeffern und in die Salatschuessel giessen. Tomatenachtel hochkant hineinstellen, Basilikumblaetter dazwischen stecken. Tip: Dieses Grundrezept laesst sich beliebig variieren. Es schmeckt mit Radieschen, Paprikaschoten, Staudensellerie, Gurke, Zucchini, Brokkoli oder Eisbergsalat. Soll das Gericht saettigen, kann es mit gekochten kalten Huelsenfruechten wie Kichererbsen oder roten Bohnen angereichert werden. Die Raita schmeckt auch mit gekochtem Getreide wie Quinoa, Reis oder Hirse. Gehackte Nuesse und 1-2 El. Kaltpressoel (Olive oder Kuerbiskern) machen die Raita noch gehaltvoller und pikanter. * Quelle: Eltern 9/91 ** Gepostet von Michaela Peschl Date: Tue, 13 Jun 1995 Stichworte: Rohkost, Milchprodukt, Indien, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 12792 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 35017 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Kantinenessen, gesunde Ernährung in der Kantine?Kantinenessen, gesunde Ernährung in der Kantine?
Viele Arbeitnehmer klagen über mangelnde gesunde Küche in der firmeneigenen Betriebskantine. Dennoch ist es möglich, mit etwas Sachverstand, sich während der Mittagspause gesund zu ernähren.
Thema 10885 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |