Rezept Tomaten Raita

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten-Raita

Tomaten-Raita

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16282
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4672 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Möhren !
bei, Blutarmut, Bronchitis,Durchfall Nachtblindheit, Wachstumsstörungen, bekämfen Wurmbefall im Darm, gut bei Problemhaut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Knoblauchzehe: halbiert
250 g Tomaten, kleine: geachtelt
2  Basilikumstengel: Blaettchen
100 g Joghurt
50 g Schafkaese
50 g Magerquark Salz, Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Tomaten-Raita:

Rezept - Tomaten-Raita
Typischer schmeckt die Raita, wenn man statt Basilikum Korianderblaetter verwendet. Salatschuessel mit Knoblauch ausreiben. In einer Ruehrschuessel Joghurt mit Schafkaese und Quark mit dem Puerierstab feinpuerieren. Salzen, pfeffern und in die Salatschuessel giessen. Tomatenachtel hochkant hineinstellen, Basilikumblaetter dazwischen stecken. Tip: Dieses Grundrezept laesst sich beliebig variieren. Es schmeckt mit Radieschen, Paprikaschoten, Staudensellerie, Gurke, Zucchini, Brokkoli oder Eisbergsalat. Soll das Gericht saettigen, kann es mit gekochten kalten Huelsenfruechten wie Kichererbsen oder roten Bohnen angereichert werden. Die Raita schmeckt auch mit gekochtem Getreide wie Quinoa, Reis oder Hirse. Gehackte Nuesse und 1-2 El. Kaltpressoel (Olive oder Kuerbiskern) machen die Raita noch gehaltvoller und pikanter. * Quelle: Eltern 9/91 ** Gepostet von Michaela Peschl Date: Tue, 13 Jun 1995 Stichworte: Rohkost, Milchprodukt, Indien, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen ein leckeres VergnügenGrillen ein leckeres Vergnügen
Spätestens wenn auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliche Temperaturen herrschen, kommt einem schon ab und zu der Gusto auf Gegrilltes.
Thema 11673 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6482 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Brunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in FrankreichBrunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in Frankreich
Einladungen zum Brunch sind groß in Mode – statt des kleinen Frühstückchens in Hektik soll die Morgenmahlzeit in aller Ruhe und viel Geselligkeit zelebriert werden.
Thema 82024 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |