Rezept Tomaten Oliven Tarte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten-Oliven-Tarte

Tomaten-Oliven-Tarte

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 790
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2835 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weißer Blumenkohl !
Geben Sie etwas Milch oder Zucker mit ins Kochwasser, wenn Sie Blumenkohl kochen. Er bleibt dann schön weiß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Blätterteig, tiefgekühlter
1 El. Öl, evtl. mehr
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1 Dos. Tomaten, geschälte (Abtropfgewicht 180
1 Tl. Oregano, getrocknet
- - Salz
10  Oliven, schwarz
300 g Bresso Feines Duo
2  Eier
3  frische Tomaten
Zubereitung des Kochrezept Tomaten-Oliven-Tarte:

Rezept - Tomaten-Oliven-Tarte
1. Blaetterteig auftauen lassen. Eine Tarteform (28 cm 0) mit etwas Oel ausstreichen. 2. Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel wuerfeln. Knoblauch durchpressen. Beides im uebrigen Oel anschwitzen. Tomaten abgetropft zufuegen und 5-7 Minuten koecheln lassen. Mit Oregano und Salz wuerzen. Abkuehlen lassen. 3. Oliven in Spalten vom Stein schneiden. Bresso Feines Duo, Eier, Tomatenmasse und die Haelfte der Oliven verruehren und abschmecken. Tomaten waschen, trockentupfen und in Scheiben teilen. 4. Elektroofen auf 225 Grad heizen. Blaetterteig etwas groesser als den Boden der geoelten Form ausrollen und diese damit auskleiden. 5.Die Tomatenmasse daraufgeben, mit Tomatenscheiben belegen und Oliven darueberstreuen. Im Ofen (Gas: Stufe 4) auf der untersten Schiene 45 Minuten backen. Nach Wunsch mit Oregano garniert servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und ReisGefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis
Als das bunte Paprikagemüse die deutschen Küchen und Kantinen zu erobern begann, mauserte sich ein Gericht in kurzer Zeit zum Klassiker: gefüllte Paprika.
Thema 140238 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 6854 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4719 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |