Rezept Tomaten mit Ziegenkaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten mit Ziegenkaese

Tomaten mit Ziegenkaese

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9519
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6706 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln überkochen !
Etwas Fett ins Kochwasser geben, und die Kartoffeln kochen nicht über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
4 klein. Tomaten
1  Zucchini
- - je 1/2 rote, gelbe und gruene Paprikaschote,
1 klein. Aubergine
1 gross. Tomate
1 klein. Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1/8 l Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer
1  Zweig Rosmarin
1  Zweig Thymian
1  Lorbeerblatt
50 g Ziegenfrischkaese
1/8 l Gemuesebruehe
110 g Butter
1/2 Bd. frisches Basilikum
- - Saft von 1/2 Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Tomaten mit Ziegenkaese:

Rezept - Tomaten mit Ziegenkaese
Die Tomaten kurz in heissem Wasser blanchieren, haeuten, den gruenen Stielansatz jedoch daranlassen, und einen Deckel abschneiden. Dann die Fruechte entkernen. Die Zucchini und die Paprikaschoten sowie die Aubergine und die Tomate waschen und putzen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schaelen. Das Gemuese bis auf die Knoblauchzehe in Wuerfel schneiden und in Olivenoel kurz anschwitzen. Das Ganze in eine feuerfeste Form geben, mit zerdruecktem Knoblauch, Salz, Pfeffer, sowie Rosmarin, Thymian und Lorbeerblatt wuerzen und bei 160 Grad etwa 25 Minuten im Backofen garen. Den Ziegenkaese durch ein Sieb passieren und mit dem gegarten Ratatouille vermengen. Die Tomaten damit fuellen und warm stellen. Die Gemuesebruehe erhitzen. Die Butter und das Basilikum mit Hilfe eines Puerierstabes darunterschlagen. Etwas Basilikum zum Garnieren beiseite legen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft wuerzen. Je 2 gefuellte Tomaten in die Mitte eines Tellers geben, mit Sauce umgiessen und mit Basilikum garnieren. Tips: Wer die Moeglichkeit hat, sollte fuer die Vorspeise Vierlaender Tomaten verwenden. (Vierlanden ist eine Flussmarschenlandschaft suedoestlich von Hamburg, in der viel Gemuese angebaut wird). Dinner for two vom 25.5.94 Vorspeise: Tomaten mit Ziegenkaese Hauptgericht: Wirsing-Fischroulade Beilage: Suesse Bratkartoffeln Dessert: Schnee-Eier "Gisou" ** From: Betzelf@rferl.org (Franz Betzel) Date: Sat, 21 May 1994 Stichworte: Vorspeisen, Gemuesegerichte, Ratatouille, News, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zimtgebäck - Zimtsterne und ZimtspiralenZimtgebäck - Zimtsterne und Zimtspiralen
Wohl kaum ein anderes Gewürz verbindet sich wie der Zimt mit weihnachtlicher Vorfreude.
Thema 6882 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Lebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei LebensmittelLebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei Lebensmittel
Haben Sie sich schon einmal die Zutaten eines verpackten Nahrungsmittels aus dem Supermarkt durchgelesen?
Thema 8066 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Hautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und AkneHautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und Akne
Dass Ernährung keinen nachweisbaren Einfluss auf Hautkrankheiten wie Akne haben soll, muss leider ins Reich der Mythen verwiesen werden. Tatsächlich hat die richtige Ernährung einen großen Einfluss auf das Aussehen der Haut.
Thema 27932 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |