Rezept Tomaten Kräuter Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten-Kräuter-Kuchen

Tomaten-Kräuter-Kuchen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3852
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3952 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Leber !
Die Leber muss heute mit Konservierungsmitteln, Nikotin, Alkohol, übermäßiger Ernährung und Umweltgiften fertig werden. Kein Wunder, dass dieses Entgiftungsorgan häufig gestört ist, oder dass sich sogar Leberschäden entwickeln können. Lassen Sie sich deshalb mehrmals in der Woche eine Portion Quark schmecken. Sie unterstützen damit Ihre Leber bei der Entgiftungsarbeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Magerquark
180 g Mehl
100 g Hollandbutter
- - Salz
50 g Holland-Gouda, alt
200 g Pikantje van Gouda
1 kg feste Tomaten
1 Bd. Schnittlauch
1/2 Bd. Basilikum
1 Bd. Petersilie
- - Hollandbutter für das Blech
- - Mehl zum Ausrollen
200 g Creme fraîche
2  Eier
- - weißer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung des Kochrezept Tomaten-Kräuter-Kuchen:

Rezept - Tomaten-Kräuter-Kuchen
Quark in einem Küchentuch etwas ausdrucken, in eine Schüssel geben. Mehl, Butter in Flocken und 1/4 Teelöffel Salz zufügen und alles zu einem glatten Teig kneten. Zur Kugel formen und in Folie gewickelt 2 Stunden in den Kühlschrank legen. Alten Gouda fein, Pikantje van Gouda grob reiben. Tomaten überbrühen, häuten, in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden und dabei die Stengelansätze entfernen. Kräuter abspülen und trockentupfen. Schnittlauch in feine Röllchen teilen, Petersilie und Basilikumblättchen hacken. Die Teigkugel in die eingebutterte, dünn bemehlte Fettpfanne legen und ausrollen. Teig mit altem Gouda bestreuen und dachziegelartig mit Tomatenscheiben belegen. Creme fraîche mit den Eiern verquirlen, mit Pikantje van Gouda und Kräutern mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Tomaten streichen. Den Kuchen bei 200 C im vorgeheizten Ofen in etwa 15 Minuten goldgelb backen. Warm oder abgekühlt servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?
Was geschieht beim Kochen? Kürzlich noch hat diese Frage überhaupt niemand gestellt. Kochen war erlernbares Handwerk, bestimmt durch klar umgrenztes Wissen und über Generationen überlieferte Traditionen.
Thema 53071 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Flohsamen - Abnehmen und Schlank werden?Flohsamen - Abnehmen und Schlank werden?
Der Begriff Flohsamen hört sich seltsam an, es handelt sich aber um ein Wegerich-Gewächs. Man kennt es auch als Psyllium und es gilt als Geheimwaffe gegen Übergewicht. Wird der Flohsamen seinem Ruf gerecht?
Thema 67643 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Aquakulturen für Bio FischAquakulturen für Bio Fisch
Die Meere leeren sich erschreckend – Überfischung bis zum Aussterben vieler Arten ist ein realistisches Katastrophenszenario. Doch Fisch gehört zu den wichtigsten Proteinlieferanten der Menschheit.
Thema 7153 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |