Rezept Tomaten Kräuter Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten-Kräuter-Kuchen

Tomaten-Kräuter-Kuchen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3852
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4096 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse-Bett für den Fisch !
Hacken Sie Zwiebeln, Sellerie und Petersilie und bereiten daraus ein „Bett“ für den Fisch. Legen Sie ihn beim Braten darauf, und Sie verhindern das Ankleben an der Pfanne. Außerdem schmeckt der Fisch viel besser und es ergibt einen hervorragenden Fond für die Soße.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Magerquark
180 g Mehl
100 g Hollandbutter
- - Salz
50 g Holland-Gouda, alt
200 g Pikantje van Gouda
1 kg feste Tomaten
1 Bd. Schnittlauch
1/2 Bd. Basilikum
1 Bd. Petersilie
- - Hollandbutter für das Blech
- - Mehl zum Ausrollen
200 g Creme fraîche
2  Eier
- - weißer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung des Kochrezept Tomaten-Kräuter-Kuchen:

Rezept - Tomaten-Kräuter-Kuchen
Quark in einem Küchentuch etwas ausdrucken, in eine Schüssel geben. Mehl, Butter in Flocken und 1/4 Teelöffel Salz zufügen und alles zu einem glatten Teig kneten. Zur Kugel formen und in Folie gewickelt 2 Stunden in den Kühlschrank legen. Alten Gouda fein, Pikantje van Gouda grob reiben. Tomaten überbrühen, häuten, in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden und dabei die Stengelansätze entfernen. Kräuter abspülen und trockentupfen. Schnittlauch in feine Röllchen teilen, Petersilie und Basilikumblättchen hacken. Die Teigkugel in die eingebutterte, dünn bemehlte Fettpfanne legen und ausrollen. Teig mit altem Gouda bestreuen und dachziegelartig mit Tomatenscheiben belegen. Creme fraîche mit den Eiern verquirlen, mit Pikantje van Gouda und Kräutern mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Tomaten streichen. Den Kuchen bei 200 C im vorgeheizten Ofen in etwa 15 Minuten goldgelb backen. Warm oder abgekühlt servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 36732 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4942 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 7626 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |