Rezept Tomaten Kräuter Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten-Kräuter-Kuchen

Tomaten-Kräuter-Kuchen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3852
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3929 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Olive !
Gegen Gicht helfen bei der Entgiftungsarbeit der Leber

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Magerquark
180 g Mehl
100 g Hollandbutter
- - Salz
50 g Holland-Gouda, alt
200 g Pikantje van Gouda
1 kg feste Tomaten
1 Bd. Schnittlauch
1/2 Bd. Basilikum
1 Bd. Petersilie
- - Hollandbutter für das Blech
- - Mehl zum Ausrollen
200 g Creme fraîche
2  Eier
- - weißer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung des Kochrezept Tomaten-Kräuter-Kuchen:

Rezept - Tomaten-Kräuter-Kuchen
Quark in einem Küchentuch etwas ausdrucken, in eine Schüssel geben. Mehl, Butter in Flocken und 1/4 Teelöffel Salz zufügen und alles zu einem glatten Teig kneten. Zur Kugel formen und in Folie gewickelt 2 Stunden in den Kühlschrank legen. Alten Gouda fein, Pikantje van Gouda grob reiben. Tomaten überbrühen, häuten, in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden und dabei die Stengelansätze entfernen. Kräuter abspülen und trockentupfen. Schnittlauch in feine Röllchen teilen, Petersilie und Basilikumblättchen hacken. Die Teigkugel in die eingebutterte, dünn bemehlte Fettpfanne legen und ausrollen. Teig mit altem Gouda bestreuen und dachziegelartig mit Tomatenscheiben belegen. Creme fraîche mit den Eiern verquirlen, mit Pikantje van Gouda und Kräutern mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Tomaten streichen. Den Kuchen bei 200 C im vorgeheizten Ofen in etwa 15 Minuten goldgelb backen. Warm oder abgekühlt servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmenGastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmen
Für das Wochenende haben sich Freunde angekündigt. Eigentlich ist das ein Grund zur Freude. Aber manchmal können wenige Tage, an denen man sich gegenseitig ausgeliefert ist, ausreichen, um eine Freundschaft zu zerstören. Wie geht man nun mit solch brisanten Situationen richtig um?
Thema 4035 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 53738 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Liköre zum selber machenLiköre zum selber machen
So umfangreich das Angebot an Spirituosen ist, so schwer ist es, einen wirklich guten Tropfen herauszufiltern, der zudem noch bezahlbar ist. Wie gut, dass ein leckerer Likör ganz leicht selbst angesetzt werden kann.
Thema 11682 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |