Rezept Tomaten Ketchup Provence sowie mit Gartenkraeutern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten-Ketchup Provence sowie mit Gartenkraeutern

Tomaten-Ketchup Provence sowie mit Gartenkraeutern

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27531
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3811 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Für ein Wasserbad wird ein kleiner Topf in einen größeren, mit Wasser gefüllten Topf gestellt. Cremes oder Saucen werden, sobald das Wasser eine Temperatur zwischen 75 und 85 Grad erreicht hat, in dem offenen kleinen Topf unter ständigem Schlagen gegart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Tomaten; reif
200 g Rote Paprikaschoten
100 g Zwiebeln
200 ml Essig; 5%
20 g Salz
80 g Zucker
1 Tl. Sojasauce
1 Tl. Paprika; edelsüss
20 g Stärke
1  Knoblauchzehe
1  Lorbeerblatt
2  Nadeln frisches Rosmarin
2  Blätter Salbei
1  Zweig Thymian
1  Spur Paprikapulver; scharf
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
1 Bd. Dill
1 Bd. Liebstöckel
Zubereitung des Kochrezept Tomaten-Ketchup Provence sowie mit Gartenkraeutern:

Rezept - Tomaten-Ketchup Provence sowie mit Gartenkraeutern
Die o.g. frischen Kräuter können auch durch entsprechende Mengen getrocknete ersetzt werden! Bitte möglichst reife Tomaten verwenden. Ein Ketchup aus frischen Tomaten hat nie diese intensive Färbung wie ein Ketchup aus Mark - schmeckt aber toll! Die Tomaten waschen, würfeln und zusammen mit Lorbeerblatt im Topf kurz aufkochen. Wasser kommt nicht dazu, es bildet sich beim Ziehen von selbst. Das Ganze 15 Minuten ziehen lassen, dann durch ein Sieb streichen. Anschliessend Tomatenmus mit einem zwischenzeitlich zubereiteten Püree aus der Paprika und den Zwiebeln mischen, mit Essig, Salz, Zucker und den anderen Gewürzen und Kräutern mischen. Je nach Wunsch mit der Stärke abbinden, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Dazu Ketchupmasse zum Kochen bringen und vorher angerührte Stärke unter Rühren untermischen. * Quelle: Das grosse Hobbythek-Buch vom Essen 1 erfasst und gepostet von Jörg Weinkauf 15.06.94

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 5655 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Kräuter die kleinen Alleskönner aus der NaturKräuter die kleinen Alleskönner aus der Natur
Schon vor tausenden von Jahren waren sie in Verwendung, doch durch die Industrialisierung verloren sie allmählich an Bedeutung.
Thema 9453 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 30472 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |