Rezept Tomaten Huettenkaese Gipfeli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten-Huettenkaese-Gipfeli

Tomaten-Huettenkaese-Gipfeli

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28192
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10386 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puder für die Gummidichtung !
Reiben Sie die Gummidichtung an der Kühlschranktür ab und zu mit etwas Talkum-Puder ein, damit sie geschmeidig bleibt. Der Gummi wird sonst brüchig, und die Kühlschranktür schließt nicht mehr richtig. Es wird mehr Energie verbraucht als notwendig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 20 Portionen / Stück
1 Glas Pizzateig viereckig ausgewallt
1  Eiweiss
2 El. Mohn
8  Getrocknete Tomaten, in Oel eingelegt, abgetropft
4  Sardellenfilets
4  Pfefferminzblaettchen
150 g Huettenkaese nature oder mit Schnittlauch
3 El. Saurer Halbrahm
- - Salz
- - Annemarie Wildeisen Meiers Modeblatt 22/97 erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Tomaten-Huettenkaese-Gipfeli:

Rezept - Tomaten-Huettenkaese-Gipfeli
Aus dem Teig mit Hilfe eines Tellers ca. 12 cm grosse Gipfeli - wie Monde - ausschneiden. Aus Backpapier ein kleines Herz zuschneiden. Das Eiweiss leicht verquirlen. Das Papierherz auf ein Gipfeli legen, dieses rundherum mit Eiweiss bestreichen und mit etwas Mohn bestreuen. Das Papierherz entfernen. Alle Gipfeli auf diese Weise dekorieren. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Die Gipfeli im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille waehrend ca. 10 Minuten backen. Noch warm waagrecht aufschneiden. Waehrend die Gipfeli backen, die Fuellung vorbereiten: Die Tomaten klein wuerfeln. Die Sardellenfilets kurz unter kaltem Wasser spuelen, dann fein hacken. Die Pfefferminzblaettchen ebenfalls hacken. Alle diese Zutaten mit dem Huettenkaese und dem sauren Halbrahm mischen. Mit Salz abschmecken. Die aufgeschnittenen, etwas abgekuehlten Gipfeli mit derTomaten-Huettenkaese-Masse fuellen. :Fingerprint: 21607546,101318665,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Primeur - Wein oder Gemüse Primeur ?Primeur - Wein oder Gemüse Primeur ?
Vor kurzem habe ich gehört, Primeur sei nicht nur die Bezeichnung für eine bestimmte Sorte Wein, sondern auch für junges Gemüse.
Thema 8299 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10646 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Tempeh, der Fleischersatz aus IndonesienTempeh, der Fleischersatz aus Indonesien
Auf die Sojabohne kommt es an: Während Tofu hierzulande schon lange als „der“ Fleischersatz für Vegetarier gilt, fristet Tempeh eher ein Schattendasein.
Thema 6495 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |