Rezept Tomaten Fisch Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten-Fisch-Suppe

Tomaten-Fisch-Suppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3216
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7319 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reibekäse !
Sie können hart gewordenen Käse gut als Reibekäse hernehmen. Für Nudelgerichte oder Soßen, etc. eignet er sich hervorragend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Schellfisch
300 g Merlan
300 g Kabeljau
- - Saft einer Zitrone
2  mittelgroße, rote Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
500 g Tomaten
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer adM.
4 El. Mehl
4 El. Olivenöl
1/4 l trockener Weißwein
2  Lorbeerblätter
- - körnige Gemüsebrühe (Fertigprodukt)
1 Bd. glatte Petersilie
50 g milde grüne Oliven
Zubereitung des Kochrezept Tomaten-Fisch-Suppe:

Rezept - Tomaten-Fisch-Suppe
1. Den Fisch in große Portionsstücke schneiden, kalt abspülen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und 30 Minuten ziehen lassen. 2. In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in Ringe, Knoblauch in Scheibchen schneiden. Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz stehen lassen und pellen. Tomaten halbieren, Stielansätze herausschneiden, das Fruchtfleisch würfeln. 3. Die Fischstücke abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und im Mehl wenden. In einem hohen Topf das Öl erhitzen und die Fischstücke rundum goldbraun anbraten. Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Dann die Zwiebeln in das Öl geben und bei Mittelhitze glasig braten. Knoblauch ebenfalls kurz anbraten, dann die Tomaten zugeben. 4. Mit dem Wein und 3/4 l Wasser auffüllen, Lorbeerblätter zufügen und die Suppe mit der Gemüsebrühe und Pfeffer würzen. Zugedeckt 15 Minuten bei Mittelhitze leicht köchelnd garen. Petersilie abbrausen, Wasser abschütteln und die Blättchen fein hacken. Oliven halbieren und die Steine herauslösen. 5. Die Suppe erneut abschmecken, Fischstücke, Petersilie und Oliven unterheben und noch 5 Minuten bei leichter Hitze ziehen lassen. Dazu frisches Stangenweißbrot servieren. Zur Abwechslung können Sie zu diesem Gericht einmal Rotwein reichen, einen frischen Beaujolais zum Beispiel. Tip: Wer's feuriger mag, gibt noch einige Spritzer Tabasco oder eine gute Prise Cayennepfeffer in die Suppe.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach leckerMarinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach lecker
Eine Bratwurst mit allem bitte! Ob Steak oder Wurst - was an der Würstchenbude selbstverständlich ist, muss beim heimischen Grillfest nicht sein. Doch wie wird Grillen zum Erlebnis? Natürlich ist Ketchup, Mayo und Senf vorrätig zu haben sinnvoll.
Thema 60919 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11514 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 14936 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |