Rezept Tomaten Erdnuss Sambal Sambal achan

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten-Erdnuss-Sambal - Sambal achan

Tomaten-Erdnuss-Sambal - Sambal achan

Kategorie - Sauce, Dip, Erdnuss, Indonesien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27082
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4349 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rote Bete !
hilft bei Blutarmut, hemmt Bronchitis,beugt Erkältungskrankheiten vor, fördert den Aufbau der Leber

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 300 Portionen / Stück
1/4 Tas. Erdnussbutter, stueckig
60 ml Limettensaft; frisch gepresst oder Weissweinessig, nach
- - Geschmack auch mehr
60 ml Suesse Sojasauce; evt. mehr
2 El. Sambal oelek; oder andere Chilipaste; evt. mehr
1 gross. Tomate; gehaeutet, entkernt und gewuerfelt
2  Lauchzwiebeln; weisses und Gruenes feingehackt
1  Knoblauchzehe; feingehackt
3 El. Koriandergruen; feingehackt
1 Tl. Koriander; gemahlen
1/2 Tl. Salz
1/2 Tl. Schwarzer Pfeffer
- - Petra Holzapfel Steve Raichlen Das grosse Buch vom
- - Barbecue!
Zubereitung des Kochrezept Tomaten-Erdnuss-Sambal - Sambal achan:

Rezept - Tomaten-Erdnuss-Sambal - Sambal achan
Die Erdnussbutter mit Limettensaft, suesser Sojasauce und 2 TL Sambal oelek in eienr kleinen Schuessel verquirlen. Tomaten, Lauchzwiebeln, Knoblauch, Koriandergruen, Koriander, Salz und Pfeffer einruehren. Mit etwas Sambal oelek, Limettensaft oder suesser Sojasauce abschmecken. Gut verschlossen bleibt das Sambal im Kuehlschrank bis zu 1 Woche frisch. *300 ml reichen fuer 4-6 Portionen. Anmerkung Petra: Kein Salz verwendet, zu balinesischen Garnelen-Sates serviert.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15886 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 14706 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 7040 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |