Rezept Tomaten Consomme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten Consomme

Tomaten Consomme

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19327
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10098 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Erdbeere !
gegen Lebererkrankungen, Nierensteine, Blasenbeschwerden, Rheuma,Gicht und Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
2  Zwiebeln; 150 g
1 Tl. Pfefferkoerner
2 Bd. Basilikum
5  Eier
3 Dos. geschaelte Tomaten; a 800 g
2  Lorbeerblaetter
- - Salz
- - Zucker
2  Glaeser Rinderfond; a 400 g
1  Pk. Mozzarella-perlen; 100 g
Zubereitung des Kochrezept Tomaten Consomme:

Rezept - Tomaten Consomme
Eine Zwiebel schaelen, grob wuerfeln, die zweite ungeschaelt halbieren. Diese mit den Schnittflaechen nach unten in einem Topf braeunen (gibt der Suppe Farbe). Die Pfefferkoerner im Moerser oder mit dem Messerruecken leicht andruecken. Basilikum waschen, trockentupfen. Einige Blaetter zur Dekoration aufheben. Eier trennen. Eigelbe fuers Dessert beiseite stellen. Eiweisse mit dem Schneebesen anschlagen. Die Tomaten samt Saft, gewuerfelte Zwiebel, Pfefferkoerner, Basilikum, Eiweisse, Lorbeer, Salz, Zucker und Fond zur angeroesteten Zwiebel geben und zum Kochen bringen. Dabei mehrmals umruehren. Wenn die Suppe kocht, die Hitze reduzieren, etwa eine Stunde offen koecheln lassen. Haarsieb mit einem Mulltuch auslegen und die Suppe durchseihen. Nicht umruehren oder druecken, das macht die Suppe trueb. Consomme noch einmal erhitzen. je vier bis fuenf Mozzarella-Perlen in Suppenteller geben. Mit Consomme aufgiessen, mit Basilikumblaettchen bestreuen. Servieren Sie dazu Pizza-Sticks. * Quelle: meine Familie & ich 1/96 posted and modified by K.-H. Boller, 08.01.96 Stichworte: Suppe, Tomaten, Pmenue, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6906 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Raw Food - Philosophie oder Diät?Raw Food - Philosophie oder Diät?
Raw Food hat eine wachsende Anhängerschaft, die nur „lebendiges Essen“ zu sich nimmt. Die Raw Foodies versprechen sich davon mehr Energie und Gesundheit. Kann Raw Food das wirklich leisten?
Thema 12025 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 10080 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |