Rezept Tomaten Chutney

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tomaten-Chutney

Tomaten-Chutney

Kategorie - Marmeladen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4803
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13085 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Putenröllchen !
Diese Röllchen heißen in Italien Involtini, die elegante Version zur deutschen Rinderroulade. Sie werden in Italien meist aus sehr dünnen Kalbsschnitzeln zubereitet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Tomaten
250 g Zwiebeln
1 klein. Apfel, säuerlicher
600 g Zucker
1  Salz
4 Tl. Edelsüßpaprika
1 Tl. Cayennepfeffer
6  Korianderkörner, zerdrückte
1  Lorbeerblatt
375 ml Essig
Zubereitung des Kochrezept Tomaten-Chutney:

Rezept - Tomaten-Chutney
Tomaten überbrühen, abziehen und vierteln. Zwiebeln pellen und würfeln. Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und würfeln. Alles zusammen mit der halben Zuckermenge unter ständigem Rühren auf mittlerer Gasflamme zu einem dicklichen Brei einkochen. Den restlichen Zucker mit Essig aufkochen, etwa 5 Minuten kochen lassen und unter die Tomatenmasse rühren. Chutney in kleine Twist-Off-Gläser füllen und sofort verschließen. Als Beigabe zu Fisch- und Fleischgerichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Liköre zum selber machenLiköre zum selber machen
So umfangreich das Angebot an Spirituosen ist, so schwer ist es, einen wirklich guten Tropfen herauszufiltern, der zudem noch bezahlbar ist. Wie gut, dass ein leckerer Likör ganz leicht selbst angesetzt werden kann.
Thema 12086 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Crossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmecktCrossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmeckt
Wer zwar gerne kocht, sich aber nicht so gerne an streng festgelegte Rezepte hält, sollte es einmal mit dem fusion food versuchen. Bei dieser Art des Kochens, die auch Crossover Küche genannt wird, werden verschiedene Elemente aus allen Küchen der Welt miteinander kombiniert.
Thema 11800 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Das Phänomen der Goji-BeereDas Phänomen der Goji-Beere
Die aus Asien stammenden Goji-Beeren sind nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch reich an positiven Wirkungen auf die Gesundheit. Korallen-rote Beeren, die es in sich haben.
Thema 10793 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |