Rezept Toll House Cookies

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Toll - House Cookies

Toll - House Cookies

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13876
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4282 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Gurke !
Gurken eignen sich hervorragend zum entschlacken,ist hautgenerierend und fördert den Harntrieb.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
125 g Weiche Butter
90 g Zucker
90 g Rohrzucker
1/2 Tl. Salz
1/2 Tl. Vanille - Essenz
1/4 Tl. Kaltes Wasser
1  Ei
1/2 Tl. Backpulver
100 g Weizenmehl
180 g Bitterschokolade Stueckchen
1 Tas. Grob gehackte Pecannuesse
1 El. Weiche Butter
Zubereitung des Kochrezept Toll - House Cookies:

Rezept - Toll - House Cookies
Den Ofen auf 175 C vorwaermen. Die Butter , weissen und Rohrzucker, Salz , Vanille - Essenz und Wasser mischen und mit einem grossen Loeffel ruehren, bis die Mischung locker und flaumig ist. Ei und Backpulver hinzugeben und , wenn alles gut vermengt ist , das Mehl Loeffelweise hineinruehren. Dann vorsichtig, aber gruendlich die Schokoladenstueckchen und Nuesse unterziehen. Mit einem Teigpinsel ein Backblech gleichmaessig mit 1 El. weicher Butter bepinseln . Den Plaetzchenteig essloeffelweise auf das Backblech tropfen lassen , wobei man etwa 3 cm Zwischenraum laesst. Jedes Plaetzchen leicht mit einem Spachtel abflachen , jedoch nicht plattdruecken. In der Mitte des Ofens etwa 12 Min. backen, bis sie sich fest anfuehlen und leicht gebraeunt sind. Auf einem Kuchengitter abkuehlen. ** Gepostet von Philipp Leser Date: Sat, 17 Dec 1994 Stichworte: Backen, Plaetzchen, P24

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Was macht Melamin in Babynahrung und Lebensmitteln?Was macht Melamin in Babynahrung und Lebensmitteln?
Melamin oder Cyanursäuretriamid ist ein chemisches Produkt, das bei der Herstellung von Kunstharz, aufgeschäumt als Schaumstoff sowie als Flammschutzmittel eingesetzt wird.
Thema 5571 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 9789 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 4 Heute ist Fleisch in der PfanneHartz IV - Tag 4 Heute ist Fleisch in der Pfanne
Wie gestern schon angekündigt, will ich mal schauen, ob und wie meine Ernährung mit den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) übereinstimmt. Zuerst prüfe ich mal den Calcium-Anteil.
Thema 14432 mal gelesen | 10.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |