Rezept Tofuherstellung IV (Seidentofu)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tofuherstellung IV (Seidentofu)

Tofuherstellung IV (Seidentofu)

Kategorie - Aufbau, Tofu, Soja Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30142
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9440 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffelpuffer !
Kartoffelpuffer aus der Tüte verbessert man mit einer frisch geriebenen Kartoffel und einer Zwiebel. Das ist sehr viel müheloser und schmeckt doch „wie selbstgemacht “. Kartoffelpuffer sind leichter verdaulich, wenn dem Teig ein wenig Backpulver beigefügt wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Getrocknete gelbe Sojabohnen
- - Wasser
4 Tl. Zitronensaft;bis 1/4 mehr ODER
1/2 Tl. Nigari;in 1EL Wasser aufgel.
- - TOFU koestlich + vielseitig Graefe + Unzer
- - Renate Schnapka am 04.04.97
Zubereitung des Kochrezept Tofuherstellung IV (Seidentofu):

Rezept - Tofuherstellung IV (Seidentofu)
Zutaten fuer etwa 600g Seidentofu: Seidentofu wird nicht gepresst und hat eine Konsistenz, die zwischen Dickmilch und Joghurt liegt. Bei uns ist Seidentofu bisher nur in sehr wenigen asiatischen Geschaeften erhaeltlich. Die Sojabohnen in einer Schuessel mit Wasser bedecken und etwa 8 Stunden quellen lassen. Die Bohnen dann in einem Sieb gruendlich kalt abspuelen. Die Haelfte der Bohnen mit 3/8l Wasser im Mixer in etwa 2 Min. zu einem feinen Pueree verarbeiten. Die restlichen Bohnen ebenfalls mit Wasser puerieren. Die Sojamasse in einen Presssack fuellen. Den Presssack zusammendrehen und die Sojamasse ueber einem Topf mit den Haenden so lange ausdruecken, bis alle Fluessigkeit abgeflossen ist. Die Sojamilch im Topf zum Kochen bringen und unter staendigem Ruehren (die Milch kocht leicht ueber) bei mittlerer Hitze etwa 10Min. kochen lassen. Die Milch dann in eine Schuessel giessen und zugedeckt 5Min. stehenlassen. Die Milch mit eienm Holzloeffel kurz durchruehren. Den Zitronensaft oder das Nigari dazugiessen und die Milch 1/2 Min. durchruehren. Die Milch dann offen etwa 20Min. ruhig stehen lassen. Die geronnene Sojamasse mit Klarsichfolie abdecken und etwa 1 Stunde in den Kuehlschrank stellen, bis sie fest geworden ist. Den Seidentofu mit einem Schneebesen kraeftig durchruehren und sofort verwenden oder in einem gut verschlossenen Gefaess im Kuehlschrank aufbewahren. TIP: Seidentofu eignet sich besonders gut zum Verfeinern von Suppen und Saucen, aber auch als Grundlage fuer alle Gerichte, in denen puerierter Tofu verwendet wird (z.B. die Tofusaucen zu bunten Gemueseplatten). Lassen Sie hierbei dann die zum Mixen verwendete Fluessigkeit weg. :Zubereitungsz. : ca. 30 Minuten :Garzeit : Quellzeit: ca. 8 Stunden :Sonstiges : Ruhezeit: etwa 1 1/2 Stunden

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?Grill Vergleich - Welcher Grill ist der Richtige?
Der Grill ist schon seit Jahren ein sehr beliebtes Equipment, das besonders in der warmen Jahreszeit häufig in Gebrauch ist. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es viele Versionen von Grills, die auf unterschiedliche Art das Grillgut garen.
Thema 12229 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 15562 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Sauerkirschen machen Schlank und haben viele VitamineSauerkirschen machen Schlank und haben viele Vitamine
Zugegeben - der Name Sauerkirsche klingt wenig verlockend. Und tatsächlich stehen die Sauerkirschen immer etwas im Schatten ihrer süßen Verwandten - der Süßkirschen. Denn die süßen Früchtchen schmecken pur und frisch vom Baum einfach besser.
Thema 12792 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |