Rezept Tofuherstellung I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tofuherstellung I

Tofuherstellung I

Kategorie - Aufbau, Tofu, Soja Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30139
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6252 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grill-Steak !
Wann ist das köstliche Steak fertig? Wenn nach dem Wenden auf der Oberseite der Fleischsaft aus dem Steak perlt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - DIE GERAETE:
- - 2 grosse Schuesseln
- - 1 Messbecher
- - 1 Mixer
- - 1 grossen Topf (mindest. 6l)
- - 1 stabiles Sieb (Edelstahl)
- - 1 Baumwollsack z. Auspressen
- - 1 Kartoffelstampfer oder stabilen Kochloeffel
- - 1 Tofupresskasten
- - 1 Baumwolltuch f.d. Kasten
- - 1 Schoepfloeffel
- - 1 Schaumloeffel
- - TOFU koestlich + vielseitig Graefe + Unzer
- - Renate Schnapka am 04.04.97
Zubereitung des Kochrezept Tofuherstellung I:

Rezept - Tofuherstellung I
Tofu gibt es inzwischen in allen Reformhaeusern, Naturkostlaeden und in asiatischen Lebensmittelgeschaeften in 250- oder 300 g Packungen zu kaufen. Aber es lohnt sich, Tofu einmal selbst herzustellen, denn frischer Tofu schmeckt besonders gut. Und wenn Sie ein paar wichtige Regeln beachten und die notwendigen Geraete zur Verfuegung haben, ist die Herstellung von Tofu ganz einfach und macht zudem auch Spass. Von den beiden Schuesseln wird 1 zum Einweichen der Bohnen, und die andere zum Auffangen der Sojamilch benoetigt. Zum Auspressen der Sojamasse benoetigt man den Baumwollsack oder ein grosses Baumwolltuch. Statt des Tofupresskastens kann man auch ein anderes Gefaess, wie zum Beispiel eine Kartoffelpresse, verwenden. Wichtig ist nur, dass das Gefaess genuegend Loecher hat, damit die Molke beim Pressen abfliessen kann. Ausserdem benoetigen Sie zur Herstellung von Tofu getrocknete gelbe Sojabohnen und ein GERINNUNGSMITTEL. Um die Sojamilch zum Gerinnen zu bringen, koennen Sie verschiedene Mittel verwenden: Calciumsulfat, ein besonders gereinigtes Mineral (in der groben Form als Baustoffgips bekannt), Calciumchlorid und Nigari, das aus Meersalz oder Meerwasser gewonnen wird. Ausserdem eignen sich auch Zitronensaft oder Essig. Die Gerinnungsmittel Calsiumchlorid und Calciumsulfat bekommen Sie in Reformhaeusern, Nigari in Naturkostlaeden. Tofu, der mit den Gerinnungsmitteln Calsiumchlorid, Calciumsulfat oder Nigari hergestellt wurde, ist weiss und relativ geschmacksneutral. Zitronensaft oder Essig geben dem Tofu dagegen einen leicht saeuerlichen Geschmack. Fehlerquellen bei der Herstellung von Tofu: In der Regel ergeben 300g Sojabohnen eine Ausbeute von etwa 400g gepresstem Tofu. Wenn der Ertrag jedoch wesentlich geringer ist, kann dies verschiedene Gruende haben: 1. Die Bohnen waren zu alt oder nicht lange genug eingeweicht. Ob die Bohnen genug gequollen sind, koennen Sie leicht pruefen: Eine Bohne halbieren. Ist sie innen flach und gleichmaessig gefaerbt, sind die Bohnen weich genug. Ist sie jedoch noch hohl und in der Mitte etwas dunkler, muessen die Bohnen noch etwas laenger quellen. 2. Die Sojabohnen waren nicht fein genug pueriert. 3. Sie haben zuviel Gerinnungsmittel zu schnell zugegeben. Dies ist meist der Fall, wenn die Milch gleich beim ersten Schritt vollstaendig gerinnt. 4. Sie haben zu wenig Gerinnungsmittel verwendet, die Milch ist nicht vollstaendig geronnen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Picknick - mit dem Picknickkorb ins GrünePicknick - mit dem Picknickkorb ins Grüne
Ein besonderes Ferienerlebnis für Kinder ist mit dem Fahrrad auf große Reise zu gehen. Papa checkt die Fahrräder noch mal durch und Mama richtet den Picknickkorb für das leibliche Wohlergehen. Mutter Natur hat eingeladen.
Thema 15690 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56217 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Slow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und LebensqualitätSlow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und Lebensqualität
2007 ist das Jahr der Slow Food-Jubiläen in Deutschland: 10 Jahre Convivium Nürnberg, 15 Jahre Convivium Berlin, erste deutsche Slow Food-Messe in Stuttgart.
Thema 12358 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |