Rezept Tofu mit Knoblauchsprossen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tofu mit Knoblauchsprossen

Tofu mit Knoblauchsprossen

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16905
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2767 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tee oder Kaffee für die Verdauung !
Schwarzer Tee hat eine stopfende Wirkung auf die Verdauung, Wenn Sie in diesem Punkt Schwierigkeiten haben sollten, trinken Sie lieber Kaffee oder einen anderen Tee. Kaffee wirkt auch entkrampfend auf die verengten Blutgefäße im Gehirn. Machen Sie sich eine starke Tasse und trinken Sie ihn schluckweise. Das hilft manchmal bei Kopfschmerzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Tofu
- - Wasser
6 El. Erdnussoel; Menge anpassen
1 El. Schweinefleisch; in sehr kleine Streifen geschnitten
3  Knoblauchsprossen
1  Chilischote
1 Tl. Fermentierte schwarze Bohnen
1 Tl. Salz
4 El. Sojasauce
1  Spur ; Zucker
2  Tas. Bruehe
2 Tl. Speisestaerke
1 Tl. Sesamoel
Zubereitung des Kochrezept Tofu mit Knoblauchsprossen:

Rezept - Tofu mit Knoblauchsprossen
Den Tofu in ca. 4x3x1 cm grosse Stuecke schneiden. Die Knoblauchsprossen in ca. 2 cm lange Stuecke schneiden. Die Chilischote fein hacken. Den Tofu in kochendem Wasser blanchieren und abtropfen lassen, damit er weicher wird und seinen saeuerlichen Geschmack etwas verliert. Das Erdnussoel im Wok nicht zu heiss erhitzen, die Tofustuecke darin goldbraun anbraten. Aus dem Wok herausnehmen und beiseite stellen. Das Schweinefleisch, die Knoblauchsprossen, die Chilischote und die fermentierten schwarzen Bohnen im Wok in dem vom Tofu-Anbraten uebriggebliebenen Oel anbraten. Den Tofu, das Salz, die Sojasauce, den Zucker und die Bruehe hinzugeben, umruehren und bei kleiner Temperatur knapp 5 Minuten koecheln lassen. Die Speisestaerke in etwas Wasser anruehren und in das Gericht ruehren, um es anzudicken. Mit Sesamoel betraeufeln und sofort servieren. * Quelle: Erfasst: Barbara Furthmueller Erfasser: Stichworte: Tofu, Knoblauch, China, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 17083 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Die spanische Küche: Vielfältig und TemperamentvollDie spanische Küche: Vielfältig und Temperamentvoll
Ein kräftiges Olé! auf die spanische Küche. Sie besticht durch ihre Vielfältigkeit und ihren Ideenreichtum, führt in der deutschen Restaurantlandschaft aber immer noch ein Schattendasein.
Thema 7297 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 15075 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |