Rezept Tiroler Kirchtagskrapfen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tiroler Kirchtagskrapfen

Tiroler Kirchtagskrapfen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14843
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5871 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce hollandaise gerinnt !
Das passiert, wenn sie zu heiß wird, oder die Butter zu schnell untergerührt wurde. Schlagen Sie ein Eigelb mit 2 EL kaltem Wasser auf einem heißen Wasserbad auf, und rühren Sie die geronnene Soße vorsichtig darunter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
175 g Roggenmehl
175 g Weizenmehl
1  Eigelb; auf Wunsch die doppelte Menge
200 ml Sauerrahm
2 El. Butterschmalz
1  Spur Salz
- - Butterschmalz; zum Ausbacken
- - Streuzucker
250 g Doerrzwetschgen
2 El. Rosinen
100 g Gemahlener Mohn
2 El. Preiselbeerkompott
150 g Vollzucker
2 cl Rum
- - Zimt- und Nelkenpulver nach Geschmack
1/4  Unbehandelte Zitrone; die abgeriebene Schale davon
Zubereitung des Kochrezept Tiroler Kirchtagskrapfen:

Rezept - Tiroler Kirchtagskrapfen
Mehl, Dotter, Sauerrahm, Butterschmalz und Salz gut mischen, zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 1 Stunde rasten lassen. Inzwischen fuer die Fuelle die Doerrzwetschgen kochen, faschieren und mit den uebrigen Zutaten vermischen. Den Teig duenn ausrollen und mit einem runden Ausstecher Blaetter ausstechen. Diese zur Haelfte mit Fuelle belegen, die andere Haelfte darueberklappen und die Teigtaschen gut verschliessen. Backfett (frueher verwandte man ausschliesslich Schmalz) erhitzen und die "Krapfen" darin schwimmend goldbraun ausbacken, gut abtropfen lassen und mit einem Hauch Streuzucker servieren. * Quelle: Aufgegabelt In Oesterreich Sendung am 12.02.95 Nach Bayerntext Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Sat, 11 Feb 1995 Stichworte: Backen, Gebaeck, Doerrobst, Mohn, Oesterreich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Koffein der große MuntermacherKoffein der große Muntermacher
Wer gönnt sie sich nicht, die gute Tasse Kaffee am Morgen, beim Autofahren, während der Arbeit – wer denkt denn da schon an Drogen?
Thema 10472 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6238 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Marinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach leckerMarinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach lecker
Eine Bratwurst mit allem bitte! Ob Steak oder Wurst - was an der Würstchenbude selbstverständlich ist, muss beim heimischen Grillfest nicht sein. Doch wie wird Grillen zum Erlebnis? Natürlich ist Ketchup, Mayo und Senf vorrätig zu haben sinnvoll.
Thema 60693 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |