Rezept Tiramisu Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tiramisu-Torte

Tiramisu-Torte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14841
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 28140 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Knusprige Schwarte !
Wenn Sie eine besonders knusprige Schwarte für Ihren Schweinebraten wünschen, dann streichen Sie ihn ca. zehn Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser ein. Stattdessen können Sie auch Bier nehmen. Anschließend scharf nachbraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Fett fuer die Form
5  getrennte Eier
1  Prise Salz
150 g Zucker
2 El. warmes Wasser
100 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
4  Blatt weisse Gelatine
4  Eigelb
100 g Zucker
500 g Mascarpone (italienischer, milder
- - Doppelrahm-Frischkaese)
1 Tl. abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
50 ml kalter, starker Espresso
4 El. Weinbrand
4 El. Amaretto
2 Tl. dunkles Kakaopulver
Zubereitung des Kochrezept Tiramisu-Torte:

Rezept - Tiramisu-Torte
Der beliebte italienische Dessert-Klassiker aus Biskuit, Kaffee und reichlich Mascarponecreme praesentiert sich hier als grosse Torte, die am Nachmittag zum Kaffee bestens schmeckt. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine 26 cm grosse Springform am Boden fetten. Die Eier trennen. Das Eiweiss mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Das Eigelb mit dem Zucker und dem Wasser dickcremig aufschlagen. Den Eischnee daraufsetzen, das Mehl und die Mandeln darueberstreuen. Alles locker vermengen. Den Teig sofort in die vorbereitete Form umfuellen, auf der zweiten Schiene von unten in den Ofen stellen und etwa 40 min. backen. Den fertigen Biskuit sofort mit einem Messer vom Rand der Form loesen, den Rand abnehmen. Den Kuchen auf einem Rost auskuehlen lassen. Inzwischen fuer die Fuellung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Eigelb mit dem Zucker hell-cremig schlagen, nach und nach den Mascarpone und die Zitronenschale unterruehren. Die Gelatine aufloesen, tropfenweise unterruehren. Den Espresso mit dem Weinbrand und dem Amaretto verruehren. Den Biskuit quer halbieren. Den unteren Boden auf eine Platte legen, mit der Haelfte des Espressos betraeufeln. Gut die Haelfte der Mascarponecreme darauf verstreichen. Den zweiten Boden darauflegen, mit dem restlichen Espresso betraeufeln. Den Kuchen rundherum mit Mascarponecreme bestreichen und mindestens 3 Stunden kalt stellen. Zum Servieren Kakaopulver ueber den Kuchen sieben. Kalorien: ca. 360 kcal pro Stueck (12 Stuecke) Zubereitungszeit ca. 1 Stunde Backzeit ca. 40 min. Kuehlzeit ca. 3 Stunden * Quelle: Backen & Geniessen, Teil 8: Kleingebaeck und Torten, Karte 30, Vorderseite ** Gepostet von Sabine Engelhardt Date: Thu, 16 Mar 1995 Stichworte: P1, Kuchen, Tiramisu

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chicoree gesundes SalatgemüseChicoree gesundes Salatgemüse
Dass er mit der Wegwarte verwandt ist, deren blaue Blütensterne im von Frühsommer bis Herbst an den Wegrändern leuchten, sieht man dem Chicorée (Cichorium intybus var. Foliosum) nicht an.
Thema 5831 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Grill Fleisch - welches grill fleisch auf den Grill - einfache Ideen!Grill Fleisch - welches grill fleisch auf den Grill - einfache Ideen!
Nicht schon wieder Würstchen! Doch wenn man an allen Ecken und Enden immer den selben 08/15-Geruch von Bratwurst und Steak in der Nase hat, kann sogar einem hartgesottenen Kampfgriller wie mir die Lust zum Grillen vergehen. Also, Ideen müssen her!
Thema 43305 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Hot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-ArtHot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-Art
Hot Chocolate Massage ist eine therapeutisch mittlerweile anerkannte Massage-Art, für die man in Kosmetik- und Massageschulen eine Ausbildung machen kann.
Thema 18180 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |