Rezept Tiramisu II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tiramisu II

Tiramisu II

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7755
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6222 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine angebrannt Milch !
Spülen Sie den Milchtopf mit Wasser aus, bevor Sie Milch einfüllen. Sie kann dann nicht mehr anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5  Eidotter
150 g Zucker
1 El. geriebene Zitronenschale
1 Tas. Sahne
150 g Schokolade
500 g Mascarpone
1  Paeckchen Loeffelbiskuit
1 Tas. Marsala
1  Becher Sahne
1  Paeckchen Sahnesteif
1  Paeckchen Vanillin-Zucker
- - Kakaopulver
Zubereitung des Kochrezept Tiramisu II:

Rezept - Tiramisu II
Zuerst muss man die Eidotter mit dem Zucker schaumig schlagen und die Zitronenschale hinzufuegen. Dann die Sahne in einem Topf erhitzen und die Schokolade darin aufloesen. Danach die Sahne mit der Schokolade unter das Eigelb schlagen und den Mascarpone untermischen. Als naechstes legt man eine Form mit dem Biskuit aus und betraeufelt ihn mit Marsala. Darauf kommt dann das Gemisch aus dem Eigelb und den anderen Zutaten. Jetzt wird alles 2-3 Stunden in den Kuehlschrank gestellt. Zum Schluss wird noch die Sahne mit dem Vanillin-Zucker (und dem Sahnesteif) steif geschlagen und auf der Schokoladenmasse verteilt. Abschliessend wird noch das Kakaopulver darueber gestreut. ** Von ftp-Server der Uni Frankfurt Stichworte: ftp-Frankfurt, Desserts, Nachspeisen, Tiramisu

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 8214 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 7186 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Tempranillo - Eine feine Rebsorte aus SpanienTempranillo - Eine feine Rebsorte aus Spanien
Noch nicht sonderlich bekannt in Deutschland, aber doch ein echtes Erlebnis für Weintrinker - der rote Tempranillo. Was man über diesen Rotwein wissen muss.
Thema 5810 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |