Rezept Tiramisu (Pfundskur)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tiramisu (Pfundskur)

Tiramisu (Pfundskur)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23856
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15894 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Hagebuttentee !
Gegen Erkältungen und zum durchspülen der Nieren

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Dos. Puddingpulver Vanille
40 g Zucker
1/4 l Milch
400 ml Mokka oder Espresso
200 g Magerquark
80 g Zucker
20 ml Cognac
100 g Sahne
24  Löffelbiskuits
- - Kakaopulver
- - Ulli Fetzer Pfundskur-Kochbuch Grundrezepte
Zubereitung des Kochrezept Tiramisu (Pfundskur):

Rezept - Tiramisu (Pfundskur)
Tiramisu ist der Klassiker aus Italien! Doch leider enthaelt er normalerweise viele Fettaugen durch den Mascarpone-Kaese. Wer auf die leckere Nachspeise nicht verzichten moechte, sollte unbedingt diese fettarme Variante testen. Den Vanillepudding nach Vorschrift, allerdings nur mit 1/4 Ltr. Milch und 40 g Zucker, zubereiten. Das ergibt einen ganz dicken Pudding. Beiseite stellen und immer wieder umruehren, damit sich keine Haut bildet. 2 kleine Tassen Mokka oder Espresso zubereiten und ebenfalls kaltstellen. Magerquark, Zucker und Cognac in einem Ruhrgeraet 5 Minuten lang kraeftig schlagen. Dann nach und nach den lauwarmen Vanillepudding unterruehren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Quark- Pudding-Masse heben. Damit ist die fettarme und wohlschmeckende Creme bereits fertig. Die Loeffelbiskuits auf eine Platte legen und mit dem Mokka oder Espresso betraeufeln. Nun abwechselnd Creme und aromatisierte Biskuits in eine Form schichten. Die letzte Schicht ist die Creme. Diese mit Kakaopulver bestreuen. Das Tiramisu mindestens 1 Stunde im Kuehlschrank ruhen lassen. Tip: Bereiten Sie diesen koestlichen Nachtisch bereits am Vortag zu. Er zieht dann schoen durch und schmeckt viel besser. Wer es sich leisten kann, verwendet statt 200 g Magerquark nur 100 g Quark und 100 g Mascarpone. Das sind 5 Fettaugen pro Portion mehr.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 7093 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 17365 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5731 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |