Rezept Tips zum Vorbereiten einer Partyplatte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tips zum Vorbereiten einer Partyplatte

Tips zum Vorbereiten einer Partyplatte

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9513
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11672 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgespießte Bratwürste !
Bratwürste lassen sich wesentlich einfacher wenden, wenn Sie mehrere auf einen Fleischspieß stecken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Tips zum Vorbereiten einer Partyplatte:

Rezept - Tips zum Vorbereiten einer Partyplatte
Pro Person berechnet man ca. 200 g Wurst, Schinken, Braten. Frischwurst am Tage des Verzehrs einkaufen, gepoekelte und geraeucherte Wurstwaren sind laenger haltbar und somit, falls weniger Gaeste kommen, auch danach zu verwenden. Man sollte grundsaetzlich nur essbare Garnituren und Dekorationen verwenden. Als Unterlage eignen sich immer gut gewaschene Salatblaetter. Vor dem Auflegen die Wurstwaren immer gut kuehlen, ebenso die Garnituren. Die Platte mindestens eine Stunde vorher vorbereiten und zugedeckt nochmals gut kuehlen. Zwiebelgarnituren erst beim Servieren auflegen, wegen Geruchsuebertragung. Als Garnituren eignen sich: Radieschen, kleine Essiggurken, Maiskolben, eingelegte Paprika, Tomaten, Rettich, saurer Kuerbis, marinierte Champignons, Oliven, Spargelspitzen, Kraeuterstraeusschen, Kapern, Salatblaetter (alle Farben), Aepfel, Birnen, Trauben, Butterroellchen oder Kugeln, gekochte Eier. Von Wurstabschnitten laesst sich problemlos etwas Fleischsalat mit Joghurt oder Sauerrahm gebunden herstellen und z.B. in kleine Tomaten einfuellen. Rosa gebratenes Roastbeef mit Spargel einrollen und mit Oliven evtl. garnieren. Als Beilage ist in jedem Fall ein reichlicher Brotkorb passend. ** From: C.WULF@TBX.BERLINET.in-BERLIN.de (Christian Wulf) Date: Wed, 26 Jan 1994 08:32:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Party, Tips, Zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Petersilie gehört in jede KräuterküchePetersilie gehört in jede Kräuterküche
Krause Petersilie ist das unkomplizierteste und vielseitigste Kraut, das auf deutschen Fensterbänken und in Kräuterrabatten gedeiht.
Thema 5544 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Sauerkraut seine Geschichte und HerstellungSauerkraut seine Geschichte und Herstellung
Sauerkraut ist nicht nur die im Ausland bekannteste deutsche Speise, sondern hat bei uns auch den Ruf, eine der gesündesten Beilagen der deutschen Küche zu sein. Aber was genau ist Sauerkraut und wie wird es hergestellt?
Thema 39028 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!
Jeder kennt es, man steht vor dem Obst- und Gemüseregal und weiß nicht, wo man getrost zugreifen kann. Dabei ist es gar nicht so schwierig, die Frische und Reife zu erkennen.
Thema 32513 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |