Rezept Tips fuer Schokoladendesserts

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tips fuer Schokoladendesserts

Tips fuer Schokoladendesserts

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10886
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4418 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mit Zitrone gegen Kopfschmerzen !
Bei Kopfschmerzen hilft Ruhe und Verdunkelung des Zimmers. Zusätzlich Kompressen mit Zitronenwasser auf die Schläfen legen. Durch Wechselfußbäder und Trockenbürsten entspannt sich das Gefäßsystem, und die veränderten Blutgefäße im Gehirn nehmen wieder ihre natürliche Größe an; der Kopfschmerz hört wieder auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Tips fuer Schokoladendesserts:

Rezept - Tips fuer Schokoladendesserts
Schokolade im Wasserbad schmelzen: Die Schokolade in kleine Stuecke brechen und in eine Schuessel geben. Metallschuesseln leiten die Waerme am besten. In einen weiten niedrigen Topf Wasser zum Kochen bringen. Die Schuessel ins Wasserbad stellen. Unter Ruehren die Schokolade schmelzen lassen. Sie kann auch bei 600 Watt in der Mikrowelle geschmolzen werden. Schokolade raspeln: Auf einer Reibe wird die Schokolade je nach Groesse der Loecher feiner oder groeber gerieben. Fuer den Blitzhacker wird die Schokolade zuerst mit der Hand in groessere Stuecke gebrochen. Dann wird die Schokolade mit dem Blitzhacker wie gewuenscht zerkleinert. Schokolade in Milch oder Sahne aufloesen: Die Fluessigkeit in einen Topf geben und bei schwacher Hitze erwaermen. Die Schokolade in kleine Stuecke brechen und in die Fluessigkeit geben. So lange Ruehren, bis sich die Schokolade voellig aufgeloest hat. Nocken abstechen: Zwei Essloeffel in kaltes Wasser tauchen. Mit den feuchten Essloeffeln von der Schokoladenspeise Nocken abnehmen. Die Nocken dekorativ auf Dessertteller setzen. Schokoladenspeise stuerzen: Mit einem glatten Messer am Rand der Schuessel entlangfahren. Die Schuessel bis zum Rand kurz in heisses Wasser tauchen. Die Schokoladenspeise auf eine Platte stuerzen und verzieren. Schokoladentorte ueberziehen: In einem kleinen Topf die Orangenmarmelade erwaermen, bis sie streichfaehig ist. Dann auf die Torte auftragen. Die Kuvertuere grob zerkleinern und in eine Schuessel geben. Im Wasserbad oder nach Packungsvorschrift bei 600 Watt in der Mikrowelle schmelzen lassen. Die Kuvertuere mit einem breiten Messer gleichmaessig auf der Torte verteilen. * Quelle: GU - Schokoladenspezialitaeten ** Erfasst und gepostet von Karin Foerg (2:2480/3508.2) vom 02.06.1994 Stichworte: Schokolade

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache LebensartBistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache Lebensart
Das Bistro gilt als Inbegriff der französischen Lebensart. In kleinen, schlicht eingerichteten Lokalen treffen sich Einheimische und Touristen auf einen Kaffee oder ein Glas Wein, die Speisekarte ist überschaubar, die Mahlzeiten bodenständig, die Atmosphä
Thema 8009 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 10917 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 9564 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |