Rezept Tintenfisch in Tomatensosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tintenfisch in Tomatensosse

Tintenfisch in Tomatensosse

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20121
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8696 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überglänzen !
Einstreichen von Lebensmitteln (z.b. Braten mit Honig), umihnen ein appetitliches Aussehen zu geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Tintenfisch in Tomatensosse:

Rezept - Tintenfisch in Tomatensosse
1 kg tiefgekuehlte Tintenfische (falls Du keine grossen Tintenfische bekommst, - ca. 4 Stueck, nimmst Du die ganzen kleinen.) : auftauen lassen und die Fangarme vom Koerper trennen. Falls Innereien noch vorhanden sind, diese entfernen. In ca. 5 El. Olivenoel anbraten und noch ca. 10 Min. duensten,3 gepresste Knoblauchzehen hinzufuegen, kurz anschwitzen lassen und nun 1 Dose Tomatenstuecke, oder ca. 500 gr. frische Tomaten (enthaeutet und gewuerfelt) beigeben. ca. 125 ml (1/8 l) trockenen Weisswein hinzugiessen. Den Topf schliessen und den Tintenfisch bei milder Hitze garziehen lassen. Zum Schluss, wird noch mit Thymian, Basilikum, Pfeffer und Salz pikant abgeschmeckt. 1/2 Bund Petersilie abspuelen, hacken, kurz vor dem Servieren darueber streuen. Wenn man den Tintenfisch vorher in mundgerechte Stuecke schneidet, passt dieses Rezept gut zu Pasta. Ansonsten, reichen ein frisches Baguette und ein Salat, als Beilage. ** Gepostet von: Uwe Schlander Stichworte: Meeresfrucht, Tintenfisch, Festlich, Schnell, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Buttermilch ist erfrischend und gesundButtermilch ist erfrischend und gesund
Buttermilch ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein geschichtsträchtiges Getränk. Denn das erfrischende Getränk war schon vor mehreren Tausend Jahren beliebt, beispielsweise bei den alten Babyloniern.
Thema 37356 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 14550 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 9406 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |