Rezept Timman (Gedämpfter Reis)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Timman (Gedämpfter Reis)

Timman (Gedämpfter Reis)

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24532
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3788 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bohne !
Grüne Bohnen senken den erhöhten Blutzuckerspiegel.Sie heilen zwar keine Diabetes,bilden aber eine sinnvolle Unterstützung. Vorsicht bei Rohen Bohnen : Sie enthalten Giftstoffe,die nur beim kochen oder dünsten verschwinden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 ml Basmati Reis
5  Butterfett; geschmolzen
1600 ml Wasser
2  Salz
- - Ilka Spiess
Zubereitung des Kochrezept Timman (Gedämpfter Reis):

Rezept - Timman (Gedämpfter Reis)
Reis waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Einen Eßlöffel Butterfett in einem Topf erhitzen und Reis zugeben. Für 2 Minuten durchbraten lassen, Wasser und Salz zugeben. 5 Minuten kochen lassen, dann in ein Sieb abgießen. Im gleichen Topf einen weiteren Eßlöffel Butterfett erhitzen, Reis zugeben und gleichmäßig im Topf verteilen. Restliches Butterfett über den Reis geben. Topf gut abdecken und für 10 Minuten bei mittlerer Hitze für 10 Minuten kochen. Danach die Hitze reduzieren auf kleinste Flamme (bei Elektroplatte kann die Hitze ganz abgeschaltet werden) und ca. 30 Minuten dämpfen lassen. Wenn am Topf des Bodens ein leises "Knistern" zu hören ist, ist der Reis fertig und kann serviert werden. Die Kruste, die hervorragend schmeckt, lässt sich leicht vom Topfboden lösen indem man den Topf für 5 Minuten in kaltes Wasser stellt. Den Reis mit einer Gabel auflockern und die Kruste in kleinen Stücken am Rand anordnen. Kinder lieben diese Kruste heiß und innig!!!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 14901 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59138 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Kaki: Gesunde PersimonenKaki: Gesunde Persimonen
Meine erste Begegnung mit der Kaki, die auch Dattelpflaume, Persimone oder Sharonfrucht (eine Züchtungsform aus Israel) genannt wird, fand in Amerika statt.
Thema 12626 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |