Rezept Thymian

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Thymian

Thymian

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4324
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4758 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grapefruit !
Entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Thymian:

Rezept - Thymian
... in der Küche: Er ist eines der wichtigsten Küchenkräuter. Außer zu Süßem und Salaten paßt er zu fast allem. Weil sich sein kräftig-würziger Geschmack besonders bei hohen Temperaturen gut entwickelt, das Kraut am besten immer mitgaren und die Zweige kurz vor dem Servieren entfernen. Übrigens, getrockneter Thymian besitzt die dreifache Würzkraft von frischem. Sehr gut harmoniert sein Aroma mit Knoblauch, Zwiebeln, Oliven, Auberginen, Paprika, Tomaten und Zucchini. Fettes Fleisch, Bratkartoffeln und Hülsenfrüchte werden mit dem Kraut bekömmlicher. Aber ein Zweiglein kann durchaus auch bei leichteren Speisen wie Wildterrinen, Pasteten, Marinaden, Geflügel, Suppen, Fisch oder Gemüse wertvoll sein. Frischen Thymian können Sie von den Stengeln rebeln und im verschlossenen Glas dunkel lagern. ... für die Gesundheit: Dem hohen Gehalt an Thymol, ein ätherisches Öl, ist es zu verdanken, daß Thymian einen so guten Ruf als Heilpflanze hat. Die Blätter, als stimulierender Tee aufgebrüht, kräftigen das Nerven- und Kreislaufsystem und wirken bei allen Störungen der Atmungsorgane krampf- und schleimlösend. Weil "Thymiankampfer" Infektionskeime zerstören kann sowie antibakteriell wirkt, empfiehlt sich ein Aufguß bei Magen-Darmentzündungen sowie Nieren- und Blasenschwäche. ... Im Kräuterbeet: Für die Fensterbank kann man Thymian aus Samen ziehen, aber der darf nur knapp unter die Oberfläche. Einfacher ist es, Jungpflanzen zu kaufen. Im Freien wächst das Kraut nach Anfangsschwierigkeiten zügig heran. Die Pflanze braucht viel Sonne, wenig Wasser und im Winter Schutz. Geerntet werden die Triebspitzen, die frischen und sonnengetrockneten Blätter. Wenn Sie im Herbst das Sträuchlein zurückschneiden, lassen Sie ihm einige Triebe zum Ausbilden von Samenkörnern.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 24745 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82403 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Schwarzwurzel Spargel des kleinen MannesSchwarzwurzel Spargel des kleinen Mannes
Schon seit dem Altertum bis ins Mittelalter hinein hatte die wildwachsende Schwarzwurzel einen ausgezeichneten Ruf. Allerdings nicht als aromatisches Gemüse. Sie galt als wirksame Heilpflanze.
Thema 8493 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |