Rezept Thunfischsalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Thunfischsalat

Thunfischsalat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30318
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 22430 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1-2 Portionen / Stück
2  Eier
50 G Erbsen
0,5 Stück Zwiebel
0,5 Stück Tomate
1 EL Olivenöl
1 EL Thymian
1 Prise Pfeffer
1 Dose Thunfish im eigenen Saft
Zubereitung des Kochrezept Thunfischsalat:

Rezept - Thunfischsalat
Zubereitung: 15 Minuten Zutaten Zubereitung: 1. Die Eier hart kochen, schälen und nach dem abkühlen würflig schneiden. 2. Erbsen in heißem Wasser kurz kochen (= blanchieren), danach mit kaltem Wasser abschrecken. 3. Zwiebeln fein hacken und die Tomate in kleine Würfel schneiden. 4. Den Thunfisch mit dem Gemüse und den Eiern in eine Schüssel geben und vermengen. 5. Das Olivenöl und den Thymian untermischen und mit Pfeffer abschmecken. Tipp: Kann mit Hüttenkäse verfeinert werden. Energie:520 kcal Kohlenhydrate: 10,1g Eiweiß: 50,9g Fett:30,7g MUF:3,3g BS:4g Kohlenhydratanteil:7,8% MUF= Mehrfach ungesättigte Fettsäure BS= Basensättigungsgrad

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Isländische Küche, für Geniesser der etwas anderen KücheIsländische Küche, für Geniesser der etwas anderen Küche
Die herbe und karge Landschaft Islands und die langen Wintermonate prägten auch die kulinarischen Gewohnheiten der Isländer.
Thema 6805 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Weihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmenWeihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmen
Ihre Duftglocke betört unnachahmlich adventlich und löst binnen Sekunden Appetit, wenn nicht sogar bohrenden Hunger aus: Weihnachtsmärkte sind ein kulinarisches Schlaraffenland und gespickt mit bösen Kalorienfallen.
Thema 8549 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 65706 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |