Rezept Thunfischmousse auf Aubergine und Toast

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Thunfischmousse auf Aubergine und Toast

Thunfischmousse auf Aubergine und Toast

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13848
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3300 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürze und Tee !
möglichst nicht nebeneinander lagern, sonst besteht die Gefahr dass das Gewürzaroma auf den Tee abfärbt. Sowohl Tee als auch Gewürze lagert man am besten trocken und in verschließbaren Behältern und nicht in der Nähe des Herdes. Die Wärme bekommt den empfindlichen Aromen gar nicht gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
6  Scheibe Aubergine
- - Salz
- - Pfeffer
- - Mehl
- - Olivenoel
6  Scheibe Toastbrot ohne Rinde ca. 5 cm Durchmesser
2  Radieschen; in Streifen
120 g Thunfisch aus der Dose
2 El. Mayonnaise
1 El. Joghurt nature
1/2  Scheibe Gelatine
1 El. Rahm; geschlagen
- - Salz
- - Pfeffer
- - Cayenne
Zubereitung des Kochrezept Thunfischmousse auf Aubergine und Toast:

Rezept - Thunfischmousse auf Aubergine und Toast
Fuer die Mousse den gut abgetropften Thunfisch zusammen mit der Mayonnaise und dem Joghurt ganz fein puerieren, durch ein Sieb streichen und auf Eis stellen. Die kalt eingeweichte Gelatine in einer Kasserolle bei schwacher Hitze aufloesen, zum Thunfisch geben und rasch durchruehren. Sobald die Masse zu stocken beginnt, den geschlagenen Rahm unterziehen, mit Salz, Pfeffer und Cayenne pikant abschmecken und kalt stellen. Die Auberginenscheiben wie das Toastbrot rund ausstechen, wuerzen, kurz in Mehl wenden und in einer mittelheissen Bratpfanne in Olivenoel von beiden Seiten goldbraun braten (nach Belieben kann auch etwas Peperoncino zugefuegt werden), auf Kuechenpapier legen und abkuehlen lassen. Die Auberginenscheiben auf das geroestete Toastbrot legen, die kurz durchgeschlagene Thunfischmousse mit einem Spritzbeutel mit Lochtuelle pyramidenfoermig daraufspritzen und mit Radieschenstreifen garnieren. * Quelle: Marmite, 6/1994 erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Wed, 21 Dec 1994 Stichworte: Vorspeise, Kalt, Thunfisch, Aubergine, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ostern eine dekorative Ostertafel gestaltenOstern eine dekorative Ostertafel gestalten
Eine schön dekorierte Ostertafel, ob Frühstücksbrunch oder zum Nachmittagskaffee, vereint traditionellen symbolischen Schmuck mit der Freude an frühlingshafter Pracht.
Thema 8038 mal gelesen | 03.03.2007 | weiter lesen
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 44648 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Zuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der WintersalatZuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der Wintersalat
Wenn andere Gewächse schon längst das Feld geräumt haben, entfaltet der frostharte Zuckerhut erst seine wahre Größe. Ende Oktober und im November ist der bis zu zwei Kilogramm schwere Wintersalat erntereif.
Thema 76560 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |