Rezept Thunfischkroketten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Thunfischkroketten

Thunfischkroketten

Kategorie - Fisch, Fritieren, Tapa, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27304
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6064 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
440 g Thunfisch (Dose), naturell
200 ml Milch
1 El. Olivenoel
- - Olivenoel; zum Fritieren
1/4  Gemuesezwiebel; fein gehackt
4 El. Mehl
1 1/2 El. Petersilie; fein gehackt
2 El. Zitronensaft
3  Eier; verschlagen
- - Salz
- - Pfeffer
175 g Brotkrumen, frisch
- - Zitronen: Schnitze
- - Brunnenkresse
Zubereitung des Kochrezept Thunfischkroketten:

Rezept - Thunfischkroketten
Thun abtropfen lassen, Lake auffangen. Mit Milch auf 350 ml auffuellen (bei 4 Portionen). Thunfisch zerpfluecken. Olivenoel in einem kleinen Topf erhitzen und darin die Zwiebel etwa 4 Minuten duensten, aber nicht braeunen. Das Mehl einruehren und 2 Minuten anschwitzen. Vom Feuer nehmen und die Haelfte der Milchmischung einruehren. Wieder erhitzen und den Rest der Milch einruehren. 8 Minuten koecheln lassen, dabei immer wieder umruehren. Topf vom Herd nehmen und Thunfisch, Petersilie, Zitronensaft, 1/3 der Eier, Salz und Pfeffer einruehren. In eine kleine Schuessel geben, abkuehlen lassen, abdecken und 2-3 Stunden kuehl stellen. Die uebrigen Eier in einen tiefen Teller geben, die Brotkrumen in einen anderen Teller. Kleine Baellchen aus der Thunfischmasse erst in Ei, dann in den Brotkrumen wenden und sie gleichmaessif damit panieren. Im 180oC heissen Olivenoel in mehreren Portionen knusprig und goldbraun fritieren. Mit einem Schaumloeffel auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Heiss mit Zitronenschnitzen und und Brunnenkresse servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 20592 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Salz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum SalzSalz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum Salz
Salz gibt es heute massenhaft und spottbillig im Supermarkt. Doch ein kurzer Blick in die Geschichte des Salzes zeigt uns, welch immensen Reichtum es eigentlich birgt. Deshalb ranken sich auch zahlreiche Sagen und Märchen um das Salz.
Thema 7582 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 7489 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |