Rezept Thunfisch Paprika Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Thunfisch-Paprika-Salat

Thunfisch-Paprika-Salat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8442
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6528 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Spaghetti
2 Dos. Thunfisch in Oel (je 185 g)
3  Paprikaschoten (etwa 360 g)
5  Tomaten (240 g)
3  Zwiebeln
100 g Mayonnaise
3 El. Milch
- - Tabascosauce
1 El. Sojasosse
1 El. Ketchup (siehe unten)
1 El. Sherry
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
1  Prise Zucker
- - Paprika edelsuess
- - Paprika rosenscharf
Zubereitung des Kochrezept Thunfisch-Paprika-Salat:

Rezept - Thunfisch-Paprika-Salat
Spaghetti in etwa 8 cm lange Stuecke brechen und wie gewohnt kochen. Thunfisch auf einem Sieb abtropfen lassen und dabei das Oel in einer Schuessel auffangen. Paprika, Tomaten und Zwiebeln saeubern/schaelen und in kleine Stuecke schneiden. Fuer die Marinade das Thunfischoel, Milch, Tabascosauce (beim ersten Versuch etwa 5-8 Tropfen, spaeter kann man ja noch steigern :-), Sojasosse und Ketchup verruehren. Je nach Geschmack noch etwas Sherry dazugeben. Das Verruehren der Marinade gelingt am besten, wenn der Ketchup (ausnahmsweise) Bindemittel enthaelt, ansonsten koennte es Probleme geben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Paprika wuerzen. Thunfisch mit einer Gabel zerpfluecken und mit den Spaghetti, Paprikastreifen, Tomaten- und Zwiebelwuerfeln in die Marinade geben und gut durchmischen. Den Salat zugedeckt mindestens eine Stunde ziehen lassen. Kalorien pro Person: circa 420 kcal/1760 kJ (nicht gerade ein light-Gericht) ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Salate, Tunfisch, Paprika

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aceto Balsamico Tradizionale Balsam für die KehleAceto Balsamico Tradizionale Balsam für die Kehle
Aceto Balsamico Tradizionale (ABT) ist kein gewöhnlicher Essig. Diese kostbare und köstliche Essenz hat eine jahrhundertealte Tradition und muss eine Unmenge Bedingung erfüllen.
Thema 9815 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 18768 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Pak Choi - gesundes Kohlgemüse aus ChinaPak Choi - gesundes Kohlgemüse aus China
Nie war es in europäischen Küchen populärer, international zu kochen, als heute.
Thema 9382 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |