Rezept Thüringer Rostbrätel mit Kartoffelsalat (*)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Thüringer Rostbrätel mit Kartoffelsalat (*)

Thüringer Rostbrätel mit Kartoffelsalat (*)

Kategorie - Fleisch, Schwein, Gemüse, Frisch, Regional Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29473
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8957 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Entrecote !
Fleischscheibe aus dem Zwischenrippenstück des Rinds. Oft wird sie aber aus dem Rippenstück (Roastbeef) geschnitten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 Scheib. Schweinekamm (ohne Knochen, jeweils etwa 130 g)
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
2 El. mittelscharfer Senf (evtl. die Hälfte mehr); (1)
6 El. Öl (1)
- - Öl zum Braten
250 ml dunkles, würziges Bier
1 Prise Cayennepfeffer (evtl. mehr)
3  Knoblauchzehen
1/2 Bd. Petersilie
300 g Zwiebeln; (1)
600 g Pellkartoffeln; gekochte
1  Zwiebel; (2)
50 g durchwachsener Speck
2 klein. Gewürzgurken
250 ml Brühe (evtl. etwas mehr); warme
3 El. Öl (2)
1 El. Senf; (2)
2 El. Essig
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
1  Handvoll Feldsalat (Rapunzel)
1/2 Bd. Schnittlauch
4 Scheib. Graubrot (nach Geschmack)
Zubereitung des Kochrezept Thüringer Rostbrätel mit Kartoffelsalat (*):

Rezept - Thüringer Rostbrätel mit Kartoffelsalat (*)
(*) Marinierter Schweinekamm Das Fleisch von beiden Seiten klopfen. Salzen, pfeffern und mit Senf (1) bestreichen. Das Öl (1) mit dem Bier verschlagen, mit Cayennepfeffer würzen und den geschälten Knoblauch dazudrücken. Das Fleisch in die Marinade legen, mit der gewaschenen Petersilie bedecken. Zugedeckt 2-3 Std. an einem kühlen Platz ziehen lassen. Für den Salat die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden. Die Zwiebel (2) schälen, mit dem Speck und den Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden. Die Brühe in eine Schüssel gießen. Zwiebel (2) und Gurken, Öl (2), Senf (2), Essig, Salz, Pfeffer und Zucker einrühren. Kartoffelscheiben gut untermischen. Den Speck knusprig ausbraten und unter den Salat mengen. Den Feldsalat waschen und die Stielenden abzwicken. Den Schnittlauch waschen und klein schneiden. Beides unter die Kartoffeln mischen und etwas durchziehen lassen. Die Zwiebeln (1) schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne Öl erhitzen. Das Fleisch abtropfen lassen, im heißen Öl unter häufigem Wenden in 15-20 Min. knusprig braten. (Achtung! Es spritzt beim Braten.) Herausnehmen und warm stellen. Im Bratfett die Zwiebelscheiben anrösten. Die Brotscheiben toasten und auf Teller oder Brettchen legen. Das Röstbrätel darauf anrichten, mit reichlich Röstzwiebeln belegen. Anmerkung: Original Röstbrätel werden auf dem Rost über dem Holzkohlenfeuer gebrutzelt. Sie dürfen auf keinem Volksfest fehlen, ebensowenig wie die Thüringer Bratwurst. :Pro Person ca. : 740 kcal :Pro Person ca. : 3100 kJoule :Zeitaufwand ca.: 80 Minuten :Marinierzeit : 2-3 Stunden

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Phänomen der Goji-BeereDas Phänomen der Goji-Beere
Die aus Asien stammenden Goji-Beeren sind nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch reich an positiven Wirkungen auf die Gesundheit. Korallen-rote Beeren, die es in sich haben.
Thema 10662 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 66862 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Schlank Schlemmen mit dem Hasen MenüSchlank Schlemmen mit dem Hasen Menü
Wie wäre es wenn Sie Ihre Gäste mit einem exklusiven, aber dennoch figurfreundlichen Menü überraschen könnten? Hier ist ein Vorschlag für 4 Personen.
Thema 8489 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |