Rezept Thueringer Christstollen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Thueringer Christstollen

Thueringer Christstollen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28727
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17782 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Kaffee bleibt länger frisch !
Kaffeebohnen und auch gemahlener Kaffee bleiben im Kühlschrank oder Gefrierfach länger frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
900 g Mehl
80 g Hefe
450 ml Milch
60 g Zucker
500 g Butter
700 g Rosinen
150 g Zitronat
150 g Orangeat
120 g Mandeln, gehobelt
10 g Bittermandeln, gehobelt
10 g Salz
100 ml Rum
100 g Marzipan
100 g weiche Butter
20 g Vanillezucker
50 g Puderzucker
- - abgeriebene Schale einer Zitrone (unbehandelt)
Zubereitung des Kochrezept Thueringer Christstollen:

Rezept - Thueringer Christstollen
Das Mehl in eine Schuessel geben und in die Mitte eine Mulde eindruecken. Hefe zerbroeckeln und mit 1 EL Zucker und etwas lauwarmer Milch verruehren und in die Mulde geben. Diesen Vorteig an einem warmen Platz ca. 20 Minuten gehen lassen. Anschliessend Butter in Flocken auf den Mehlrand setzen. Zitronenschale, Rum, Salz, Mandeln und restlichen Zucker zugeben und alles zu einem Teig kneten. Dabei die restliche Milch nach und nach zugeben, bis der Teig schoen geschmeidig ist. Den Teig zugedeckt 1 Stunde gehen lassen. Dann Rosinen, Zitronat und Orangeat unterkneten und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Marzipan zu einer Rolle formen. Den Stollenteig etwas flach ausrollen und die Marzipanrolle in die Mitte legen. Den Teig darum herumschlagen und zu einem Keil formen. Den Stollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen ca. 50 - 60 Minuten backen. Den Stollen noch warm mit der weichen Butter bestreichen und dick mit Vanille- und Puderzucker bestreuen. :Stichwort : Kuchen :Stichwort : Stollen :Stichwort : Weihnachten :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 26.11.2000 :Letzte Aenderung: 26.11.2000 :Quelle : ARD-Buffet 27.11.2000; :Quelle : Wochenthema: Adventsbaeckerei, :Quelle : Rainer Strobel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit SpinatSpinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit Spinat
Kindern Spinat anzubieten, kann eine lebensgefährliche Angelegenheit sein. Doch spätestens nach der Pubertät wird das grüne Gemüse oft mit friedlicheren Augen betrachtet und im Erwachsenenleben fest in den Speiseplan integriert.
Thema 12118 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 12856 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20682 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |