Rezept Thon Crostini

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Thon-Crostini

Thon-Crostini

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Thunfisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25672
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7732 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratäpfel !
Schneiden Sie die Äpfel rundherum ein, bevor Sie sie backen. Die Bratäpfel schrumpfen dann nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
180 g Thon; Thunfisch abgetropft gewogen
1 mittl. Zwiebel
2 El. Kapern
1 Bd. Petersilie
4 El. Mayonnaise
- - Salz
- - Pfeffer
2  Knoblauchzehen
4 El. Olivenoel
12 Scheib. Parisette; Weissbrot
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 35/97 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Thon-Crostini:

Rezept - Thon-Crostini
Den Thon mit einer Gabel fein zerzupfen. Die Zwiebel schaelen und fein hacken. Kapern und Petersilie ebenfalls hacken. Alles zum Thon geben. Die Mayonnaise beifuegen und die Masse gruendlich mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Knoblauchzehen schaelen und zum Olivenoel pressen. Die Parisette- Scheiben damit bestreichen. Die Brotscheiben unter dem auf 220 Grad vorgeheizten Backofengrill oder bei Oberhitze hellbraun roesten. Herausnehmen. Die Thonmasse bergartig auf die noch warmen Parisette- Scheiben verteilen. Die Crostini sofort servieren. Nach Belieben mit duennen Zwiebelringen und Kapern garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5286 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4440 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Johannisbeeren - die Johannisbeere senkt den CholesterinspiegelJohannisbeeren - die Johannisbeere senkt den Cholesterinspiegel
Die Johannisbeere ist eine Verwandte der Stachelbeere. Kein Wunder, mag da manch eine Naschkatze sagen. Die schmecken ja beide schrecklich sauer.
Thema 25215 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |