Rezept Thailaendischer Rindfleisch Curry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Thailaendischer Rindfleisch-Curry

Thailaendischer Rindfleisch-Curry

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10878
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5635 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glasklare Eiswürfel !
Wenn man Eiswürfel aus Leitungswasser herstellt, sind sie voller Blasen und trüb. Kocht man das Leitungswasser aber ab, lassen sich daraus glasklare Eiswürfel bereiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
3 El. Oel
150 g Rindfleisch; in Wuerfeln
4  Zwiebeln; geviertelt
500 g Kartoffeln; in gleich grossen Wuerfeln wie Fleisch
2 El. Rote Currypaste
2 El. Fischsauce; (*)
1  Kugel Tamarinde in
3 El. heisses Wasser eingelegt
1 El. Zucker
3  Curryblaetter
6  Kardamomen; zerstossen
350 g Kokosnuss; geschlagen in
9 dl heissem Wasser aufgeloest
Zubereitung des Kochrezept Thailaendischer Rindfleisch-Curry:

Rezept - Thailaendischer Rindfleisch-Curry
(*) Fischsauce: heisst 'nam pla' in Thailand und 'nuoc mam' in Vietnam. Es handelt sich um die braune Fluessigkeit, die beim Einlegen von Fisch in Salzlake uebrig bleibt. Sie riecht wie vollreifer Kaese, aber ihr Geschmack ist schwaecher. Man kann sie in orientalischen Laeden kaufen. Oel erhitzen, Fleisch allseitig anbraten. Fleisch herausnehmen und Zwiebeln und Kartoffeln ein paar Minuten im Oel braten, dann herausnehmen. Die Currypaste anbraten, dann Fischsauce, Tamarindenwasser, Zucker und Kokosnussmilch dazugeben und aufkochen. Hitze zuruecknehmen, Fleisch, Gemuese, Curryblaetter und Kardamomen wieder in den Topf geben. Zudecken und ca. 2 Stunden koecheln lassen. Von Zeit zu Zeit kontrollieren, ob das Gericht nicht festsitzt, und wenn noetig Wasser ergaenzen. * Quelle: Jill Norman, Das grosse Buch der Gewuerze, AT Verlag, 1991, ISBN 3-85502-395-6 ** Erfasst und gepostet von Rene Gagnaux (2:246/1401.58) vom 11.06.1994 Stichworte: Fleisch, Rind, Curry, Thailand, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudeln wie beim Italiener mit der Nudelmaschine und PastateigNudeln wie beim Italiener mit der Nudelmaschine und Pastateig
Natürlich ist die Zubereitung von Nudeln am einfachsten, wenn man sie fertig im Supermarkt kauft und für neun Minuten ins kochende Wasser wirft - doch wer es wagt, den Teig selbst zu zubereiten, wird sein italienisches Wunder erleben.
Thema 34158 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 10200 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Ernährung für junge und schlaue KöpfeErnährung für junge und schlaue Köpfe
Richtig ernährt haben Kinder immer die Nase vorne. Um in der Schule und im Alltag fit im Kopf zu sein, müssen sie regelmäßig alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung zu sich nehmen.
Thema 7045 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |