Rezept Thailändische Currypaste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Thailändische Currypaste

Thailändische Currypaste

Kategorie - Aufbau, Gewuerz, Asien, Kraeuter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29472
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4358 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schönes Farbe für die Fleischbrühe !
Braten Sie die Knochen für die Fleischbrühe vor dem Kochen gut an. Sie erhält dann eine schöne dunkelbraune Farbe. Außerdem ist in den Knochen Gelatine enthalten, die die Bratensoße oder Fleischbrühe andickt. Die beste Gelierkraft haben Kalbsknochen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 Tl. Korianderkörner
1 Tl. Kreuzkümmelsaat
2 Tl. Schwarze Pfefferkörner
7 g Zitronengras;kleingeschn.
2  Grüne Chilischoten; klein- geschnitten
125 g Grüne Schalotten
4  Knoblauchzehen;durchgepresst
2 El. Shrimppaste
1 Bd. Koriandergrün;kleingehackt
2 El. Dunkles Sesamöl
Zubereitung des Kochrezept Thailändische Currypaste:

Rezept - Thailändische Currypaste
Diese Paste wird, anders als der name vermuten läßt, völlig ohne "Curry" zubereitet, sondern sie ist, wie der "Curry" eine Mischung verschiedener Gewürze. Koriander, Kreuzkümmelsaat, Pfefferkörner, Zitronengras in der Moulinette zermahlen. Chilischoten, Schalotten, Knoblauchzehen, Shrimppaste und Koriandergrün dazugeben. Alles zu einer feinen Paste pürieren. Zum Schluß Sesamöl unterrühren. Mit dieser Paste kann Geflügel, anderes Fleisch und Fisch mariniert werden. Oder würzen Sie damit Kokossaucen, Reisgerichte und Currys.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 6596 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12695 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19375 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |