Rezept Thailaendische Chiligewuerzmischung (Nam Prik Phau)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Thailaendische Chiligewuerzmischung (Nam Prik Phau)

Thailaendische Chiligewuerzmischung (Nam Prik Phau)

Kategorie - Aufbau, Sauce, Gewuerz, Chili, Thailand Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27817
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6116 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Wein liegt die Wahrheit !
Trockene Weine sind immer vorzuziehen, denn die süß schmeckenden Chemikalien sind hier nicht zu befürchten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 500 Portionen / Stück
10  Schalotten
10  Knoblauchzehen
200 g Krabben, getrocknet
125 ml Pflanzenoel
100 g Chilischoten, getrocknet
2 El. Palmzucker
3 El. Tamarindenmus
- - Petra Holzapfel Nitaya's Thaikueche
Zubereitung des Kochrezept Thailaendische Chiligewuerzmischung (Nam Prik Phau):

Rezept - Thailaendische Chiligewuerzmischung (Nam Prik Phau)
Schalotten und Knoblauchzehen schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. Die Krabben im Moerser zerstossen (oder in der Kuechenmaschine zerhacken). Das Oel in einer kleinen Pfanne erhitzen und Schalotten, Knoblauchzehen und Chilischoten bei mittlerer Hitze darin goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen, abtropfen und abkuehlen lassen. Die gebratenen Schalotten, Knoblauchzehen und die Chilischoten im Moerser fein zerstossen und im Oel ein zweites Mal anbraten. Krabben dazugeben und kurz anbraten. Fischsauce, Palmzucker und Tamarindenwasser hinzufuegen und alles gut vermischen. Abkuehlen lassen (Nach Belieben mit feingeschnittenen Zitronenblaettern bestreuen.) Nam Prik Phau passt zu verschiedenem Gemuese oder gekochten Eiern. Viele thailaendische Gerichte werden damit gewuerzt. Im Kuehlschrank haelt sich die Sauce etwa 2-3 Monate. Anmerkung: Die Mengenangabe der Fischsauce fehlt. Ich habe ca. 1 El fuer 1/4 Ansatz genommen. Winzige getrocknete Chilis verwendet, allerdings nur 1/4 der o.a. Menge.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lauch oder Porree ein herzhaftes JahresgemüseLauch oder Porree ein herzhaftes Jahresgemüse
Lauch (Allium ampeloprasum) gehört zur Familie der Zwiebelgewächse – was man sofort merkt, wenn man ihn anschneidet. Der charakteristische Zwiebelgeruch und –geschmack verrät ihn sofort.
Thema 6601 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Smoothies Rezepte und coole Drinks für den SommerSmoothies Rezepte und coole Drinks für den Sommer
Wenn die Tage und die Nächte heißer werden, lechzt der Körper nach Flüssigkeit und Mineralien. Wer genug davon hat, seinen Durst mit Bier und Limonade, Weinschorle oder Bowle, Saft oder Selters zu stillen.
Thema 59485 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen
Was koche ich heute ?Was koche ich heute ?
Wie oft haben Sie sich das schon gefragt? Mir ging es ebenso! Oft habe ich auch meinen Mann gefragt Was soll ich denn kochen? Als Antwort bekommt man ja doch immer nur die eine Aussage: Ach, koch doch irgend etwas!
Thema 330775 mal gelesen | 22.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |