Rezept Teuflische Hähnchenpfanne "India"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Teuflische Hähnchenpfanne "India"

Teuflische Hähnchenpfanne "India"

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 780
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2213 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee bleibt länger frisch !
Kaffeebohnen und auch gemahlener Kaffee bleiben im Kühlschrank oder Gefrierfach länger frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Brathähnchen (ca. 1,5 kg)
3 El. Worcester Sauce
4 El. Speiseöl
100 ml dunkles Bier
2 Tl. Salz
1/2 Tl. Pfeffer
1 Tl. Paprikapulver
Zubereitung des Kochrezept Teuflische Hähnchenpfanne "India":

Rezept - Teuflische Hähnchenpfanne "India"
Haehnchen mit kaltem Wasser abspuelen, trocken tupfen und in gleichmaessig grosse Stuecke zerteilen. Eine Marinade aus Worcester Sauce, zwei Essloeffeln Oel, dunklem Bier, Salz. Pfeffer und Paprika herstellen. Die Haehnchenteile damit bestreichen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Restliches Oel in einem Topf erhitzen, die Gefluegelstuecke aus der Marinade nehmen, kurz anbraten und anschliessend die Marinade angiessen. Im geschlossenen Topf ca. 30 Minuten schmoren lassen. Dazu schmeckt nach Wunsch koerniger Reis.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 10257 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 9841 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 72562 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |