Rezept Teufelsschwanz

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Teufelsschwanz

Teufelsschwanz

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14995
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4188 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natürlich, natürliche Gefäße !
Große grüne Paprikaschoten eignen sich gut als Behälter für Dips (z.B. fein abgeschmeckter Sahnequark) oder für Salate. Das obere Ende mit Stiel wird abgeschnitten, die Schote von Samen und Rippen befreit und fertig sind sie zum Füllen. Halbierte, ausgehöhlte Melonen halten Obstsalate länger frisch als normale Schüsseln. So macht auch Kindern das essen mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 ml Weingeist
200 ml Wasser
100 g Zucker
150 g Ketchup
50 g Walnuesse; ohne Schalen
- - Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Teufelsschwanz:

Rezept - Teufelsschwanz
Das Wasser mit dem Zucker aufkochen, mit dem Ketchup und der zerriebenen Muskatnuss sowie dem Weingeist vermischen, in Flaschen fuellen, die gebruehten, gehaeuteten und gehackten Nuesse dazugeben, verschliessen und fuer 5 Tage wegstellen. Dann durch einen Trichter mit Watte in andere Flasche fuellen, verschliessen und 2 bis 3 Monate stehen lassen. * Quelle: Nach: Henryk Debski Polnische Kueche heute Interpress 1982 ISBN 82-223-2330-1 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: 26 Apr 1995 Stichworte: Getraenke, Likoer, Polen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Besteck - Essbesteck wie Messer, Gabel, Löffel sind Pflicht ?Besteck - Essbesteck wie Messer, Gabel, Löffel sind Pflicht ?
Messer, Gabel, Löffel - das Dreigestirn des Bestecks scheint uns in der westlichen Welt unverzichtbar. Dass es auch anders geht, ist zwar bekannt, wird aber nicht wirklich ernst genommen.
Thema 12747 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7613 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16174 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |