Rezept Teufelssauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Teufelssauce

Teufelssauce

Kategorie - Gewuerze, Knoblauch, Kraeuter, Paprika, Sauce Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29023
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6526 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftige Zitronen !
Zitronen mit glatter Schale und weitgehend runder Form sind saftiger und aromatischer, weil sie ausgereift sind. Ungespritzte Zitronen, die 15 Minuten in heißes Wasser gelegt werden, ergeben fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 ml ketchup natur
40 ml worcestersauce
4 Tropfen tabasco
2 ml zitronensaft
150 ml wasser
3 Prise salz
1 Tl. paprikapulver scharf
1 Tl. paprikapulver suess
1/2 Tl. curry
1/2 Tl. pfeffer a.d.muehle weiss
1/2 Tl. thymian geriebelt
1 Prise rosmarinpulver
4  knoblauchzehen
Zubereitung des Kochrezept Teufelssauce:

Rezept - Teufelssauce
zur zubereitung empfiehlt sich eine 500 ml ketchupflasche mit gut schliessendem deckel. die mengenangabe teeloeffel ist schwach gehaeuft gemeint,curryzugabe kann nach geschmack gesteigert werden. ein trichter erleichtert die zugabe der gewuerze erheblich:-) ketchup mit den fluessigen zutaten in die flasche fuellen,deckel schliessen:-) und alles gut durchschuetteln. dann die gewuerze und kraeuter nacheinander zufuegen und jedesmal gut durchschuetteln. zumm schluss den durchgepressten knoblauch zugeben und wieder gut schuetteln. nun abschmecken und eventuell nachwuerzen. auftretendes brennen im mund mit weissbier abloeschen:-) die sauce passt prima zu allem gegrillten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 6884 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 16840 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 26641 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |