Rezept Tessiner Brottorte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tessiner Brottorte

Tessiner Brottorte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24528
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6480 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen hat sich gewölbt !
Wenn ein frischgebackener Kuchen in der Mitte zu hoch geworden ist, kann man ihn mit einer etwas kleineren Form, die man darauf drückt wieder „einebnen“. Das schadet dem Kuchen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 20 Portionen / Stück
250 g trockenes rindenloses Weißbrot,
100 g Amaretti, bittere Mandelmakronen,
1 l Milch,
250 g Sultaninen,
50 g kleingehacktes Zitronat,
50 g kleingehacktes Orangeat,
100 g kleingehackte Mandeln,
20 g Butter oder Margarine,
100 g Zucker,
3  Eier,
75 g Edelbitterschokolade,
1  feingeriebene unbehandelte Zitronenschale,
1  feingemahlener Zimt,
1/4  feingeriebene Muskatnuss,
- - Backpapier oder Butter bzw.
- - Margarine zum Einfetten,
- - Alufolie,
50 g Mandelstifte zum Aus und bestreuen.
Zubereitung des Kochrezept Tessiner Brottorte:

Rezept - Tessiner Brottorte
1) Das Brot würfeln und mit den zerdrückten Amaretti in eine Schüssel geben. Die Milch erhitzen und darüber gießen. Dann die Masse verrühren und über Nacht zugedeckt quellen lassen. 2) Sultaninen, Orangeat, Zitronat und Mandeln dazugeben und weitere 60 Minuten ziehen lassen. 3) Den Boden der Springform befeuchten und mit Backpapier belegen oder einfetten. Danach den Boden mit einem Teil der Mandelstifte ausstreuen. 4) Den Ofen vorheizen. 5) Für den Rührteig, die Butter oder Margarine mit Zucker und Eiern cremig verrühren. Die Schokolade in kleine Stückchen schneiden und mit der Zitronenschale und den Gewürzen darunterrühren. Dann die Brotmasse dazugeben und alle Zutaten mit den Knethagen vermischen. 6) Den Teig in eine Springform geben und die Oberfläche glätten. Dann die übrigen Mandelstifte darauf streuen. 7) Den Kuchen im Ofen backen, dabei die Oberfläche nach 100 Minuten mit der Alufolie zudecken, damit sie nicht zu dunkel wird. Nach dem Backen die Torte erst nach etwa 10 Minuten vom Rand der Form lösen. 8) Die Torte auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Frühestens am folgenden Tag in sehr schmale Stücke schneiden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für GourmetsGaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für Gourmets
Essen war schon immer nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Genuss. Und dieser Genuss ließ und lässt sich auf vielerlei Arten und Weisen steigern. Beispielsweise mit exotischen Gewürzen.
Thema 5049 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5449 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 13848 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |