Rezept Terrine von dunkler Schokolade mit Rotweinaepfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Terrine von dunkler Schokolade mit Rotweinaepfeln

Terrine von dunkler Schokolade mit Rotweinaepfeln

Kategorie - Suessspeise, Schokolade, Fruechte, Alkohol Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29814
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3095 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbis und Kürbisse !
Kürbisse, kugelig bis walzenförmig und enorm groß, haben bis November Saison. Wer keinen Kürbis im Garten hat, schaut sich auf dem Markt um, wo neben großen Exemplaren, die werden auch scheibchenweise verkauft, auch die leuchtend orangefarbenen Hokkaido-Kürbisse, mit hohem Karotingehalt und maronenartigem Geschmack, angeboten werden. Übrigens, der Hokkaido-Kürbis muss nicht geschält werden. Mal probieren: Dünne Scheiben in Butter braten, salzen, pfeffern und essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Eigelb
125 g Zucker
5  Blatt Gelatine
250 ml Milch
250 g Dunkle Kuvertuere
250 ml Sahne, geschlagen
500 ml Rotwein
75 g Zucker
2  Aepfel
Zubereitung des Kochrezept Terrine von dunkler Schokolade mit Rotweinaepfeln:

Rezept - Terrine von dunkler Schokolade mit Rotweinaepfeln
1. Eigelb und Zucker verruehren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch zum Kochen bringen, abkuehlen lassen und mit dem Eigelb und dem Zucker verruehren. Im Wasserbad aufschlagen, bis die Masse dickschaumig ist. 2. Gelatine ausdruecken, unter Ruehren zur Masse geben. 3. Kuvertuere ueber einem Wasserbad schmelzen, ebenfalls zur Masse ruehren. 4. Unter Ruehren kalt werden lassen, die steif geschlagene Sahne erst unterheben, wenn die Masse zu stocken beginnt. 5. Rotwein und Zucker aufkochen. Aepfel schaelen, achteln und entkernen. 6. Aepfel in Rotwein gar kochen (mit Biss), aus dem Sud nehmen, die Fluessigkeit bis auf ein Viertel einkochen. Abkuehlen lassen. 7. Je zwei Apfel-Achtelhaelften auf einen Teller legen, mit dem Sud begiessen und zusammen mit der Schokoladenterrine servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Diät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-FatburningDiät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-Fatburning
Das Ernährungskonzept des Mediziners Ulrich Strunz sorgte bereits in Buchform mit den Titeln „Forever Young Geheimnis Eiweiß“ oder „Die Diät: Vital-Fatburning“ auf dem Diätenmarkt für Furore.
Thema 29402 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?
Mehr als zwei Jahrzehnte ist ein Kunstfleisch aus fermentiertem Schimmelpilz mittlerweile in Europa auf dem Markt: Quorn.
Thema 20172 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9275 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |