Rezept Tempura (4x)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tempura (4x)

Tempura (4x)

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7741
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3488 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Spritzer Zitronensaft !
Manchmal braucht man nur einen Spitzer Zitronensaft. Um nicht gleich die ganz Frucht aufzuschneiden, stechen Sie sie mit dem Zahnstocher an. Das ist ausreichend. Denn die Zitrone trocknet dann nicht so schnell aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Fischfilet
150 g tintenfischringe
200 ccm Dashi
- - (gibts als instant dashi in jedem Asienladen)
40 ccm suessen reis- oder auch Weisswein
40 ccm Sojasauce
150 g Rettich
4  grosse! Shrimps
1/2  Zucchini
1/3  rote Paprika
1/2  Moehre
4 gross. Scampis
1 l pflanzenoel zum ausbacken
2  Eier,
150 ccm eiskaltes (wichtig) Wasser
150 g Mehl fuer den Teig
Zubereitung des Kochrezept Tempura (4x):

Rezept - Tempura (4x)
Sauce: Dashi, den wein und die Sojasauce mischen und kurz aufkochen; danach warm stellen; den geriebenen Rettich direkt beim essen je nach Geschmack rein ruehren. Shrimps putzen und den ganzen Rest in "mundliche" Stuecke schneiden; alle Zutaten unbedingt kalt, d.h. Kuehlschrank verarbeiten, sonst wirds nicht knusprig; oel (Holzloeffel) heiss werden lassen; fuer den Teig das Wasser mit den beiden Eiern verruehren (am besten in einem eiskalten Wasserbad!), das Mehl dazu tun aber nur soweit vermischen bis immer noch Mehlklumpen auf der Oberflaeche schwimmen; dann die einzelnen Zutaten kurz durch den Teig ziehen und ab ins oel damit; das ausbacken geht relativ schnell (bis der Teig anfaengt braun zu werden); anschliessend auf Kuechenpapier etc. abtropfen lassen und im warmen Backofen sammeln bis alles fertig ist. guten Appetit dann ** - Newsgroups: Of zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Fischfilet, Tintenfische, Fettgebackenes, Fischgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kamin Grill - Ein Highlight für jeden GartenKamin Grill - Ein Highlight für jeden Garten
Ein Grillkamin setzt nicht nur ein Highlight in der Einrichtung des Gartens – er sorgt auch für unvergessliche Schmausereien im Kreis von Freunden während der Grillsaison.
Thema 10275 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Weihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmenWeihnachtsmarkt Guide - kulinarische Leckereien ohne Reue schlemmen
Ihre Duftglocke betört unnachahmlich adventlich und löst binnen Sekunden Appetit, wenn nicht sogar bohrenden Hunger aus: Weihnachtsmärkte sind ein kulinarisches Schlaraffenland und gespickt mit bösen Kalorienfallen.
Thema 9490 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9529 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |