Rezept Temperierter Thunfisch mit Tomaten und Kefen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Temperierter Thunfisch mit Tomaten und Kefen

Temperierter Thunfisch mit Tomaten und Kefen

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Thunfisch, Tomate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27307
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2845 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Eis serviert !
Füllen Sie eine große Schüssel mit zerkleinerten Eisstückchen, und stellen Sie Ihre Schüssel mit Obstsalat o.ä. hinein. Wenn Sie dem Eis noch etwas Salz zufügen, wird es noch kälter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 Scheib. Thunfisch; a je ca. 80 g
3  Tomaten; ungeschaelt gewuerfelt
1  Limette; filetiert in Stuecke geschnitten
0.5  Limette; Saft
- - Meersalz
- - Pfeffer
- - Olivenoel
- - Peperoncini-Oel
- - Zitronenmelisse
80 g Kefen; feingeschnitten
1 El. Pinienkerne; geroestet
50 ml Holunderbluetensirup
50 ml Zitronensaft
- - Martin Surbeck, in Annabelle 15/96 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Temperierter Thunfisch mit Tomaten und Kefen:

Rezept - Temperierter Thunfisch mit Tomaten und Kefen
Holunderbluetensirup und Zitronensaft zusammen aufkochen, bis ein helles Caramel entsteht. Die Tomaten mit Limettenstueckchen und -saft, Salz, Pfeffer, Peperonicini-Oel und Zitronenmelisse waehrend etwa fuenf Stunden bei Zimmertemperatur Saft ziehen lassen. Diesen abpassieren, aufkochen und mit wenig Olivenoel binden. Die Thunfisch-Tranchen auf ein eingeoeltes Blech legen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Im Backofen nur mit Oberhitze etwa zwei bis drei Minuten gratinieren, so dass der Fisch im Inneren noch roh ist, jedoch erwaermt. Die Tomaten im heissen Fond wenden und auf Tellern anrichten. Den Thunfisch darauflegen und kurz im Olivenoel sautierten Kefen-Juliennes darueber verteilen. Mit Pinienkernen garnieren, mit Sirup betraeufeln. :Fingerprint: 21425301,101318660,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 6343 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10579 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 6126 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |