Rezept Temperierter Thunfisch mit Tomaten und Kefen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Temperierter Thunfisch mit Tomaten und Kefen

Temperierter Thunfisch mit Tomaten und Kefen

Kategorie - Fisch, Salzwasser, Thunfisch, Tomate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27307
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2716 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lorbeertee !
Gegen Asthma und Rheumabeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 Scheib. Thunfisch; a je ca. 80 g
3  Tomaten; ungeschaelt gewuerfelt
1  Limette; filetiert in Stuecke geschnitten
0.5  Limette; Saft
- - Meersalz
- - Pfeffer
- - Olivenoel
- - Peperoncini-Oel
- - Zitronenmelisse
80 g Kefen; feingeschnitten
1 El. Pinienkerne; geroestet
50 ml Holunderbluetensirup
50 ml Zitronensaft
- - Martin Surbeck, in Annabelle 15/96 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Temperierter Thunfisch mit Tomaten und Kefen:

Rezept - Temperierter Thunfisch mit Tomaten und Kefen
Holunderbluetensirup und Zitronensaft zusammen aufkochen, bis ein helles Caramel entsteht. Die Tomaten mit Limettenstueckchen und -saft, Salz, Pfeffer, Peperonicini-Oel und Zitronenmelisse waehrend etwa fuenf Stunden bei Zimmertemperatur Saft ziehen lassen. Diesen abpassieren, aufkochen und mit wenig Olivenoel binden. Die Thunfisch-Tranchen auf ein eingeoeltes Blech legen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Im Backofen nur mit Oberhitze etwa zwei bis drei Minuten gratinieren, so dass der Fisch im Inneren noch roh ist, jedoch erwaermt. Die Tomaten im heissen Fond wenden und auf Tellern anrichten. Den Thunfisch darauflegen und kurz im Olivenoel sautierten Kefen-Juliennes darueber verteilen. Mit Pinienkernen garnieren, mit Sirup betraeufeln. :Fingerprint: 21425301,101318660,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 10982 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Curry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach ExotischCurry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach Exotisch
Kein anderes Gewürz erhitzt die Gemüter der Feinschmecker so sehr wie Curry - und das vor allem deshalb, weil Curry gar kein einzelnes Gewürz, sondern eine Mischung aus Gewürzen ist.
Thema 6775 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Fast Food - wie (un)gesund ist FastfoodFast Food - wie (un)gesund ist Fastfood
Eine Sache gilt unter Ernährungswissenschaftlern als unbestritten: Wer sich dauerhaft von Fast Food ernährt, gefährdet seine Gesundheit in hohem Maße.
Thema 11920 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |