Rezept Temperaturangaben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Temperaturangaben

Temperaturangaben

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3199
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4412 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Plätzchen – hübsch verpackt !
Zum Verpacken von Plätzchen, die man verschenken will, sollten Sie die Kartons und Schälchen aufbewahren, in denen man Beeren und anderes Obst kaufen kann. Mit einer schönen Serviette ausgelegt und mit Keksen oder Süßigkeiten gefüllt, sind es schöne Geschenke. Sie können die Kartons oder Schälchen auch von außen noch bekleben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Temperaturangaben:

Rezept - Temperaturangaben
Die Angabe der Temperatureinstellung in den Rezepten gilt für den Backofen mit Ober- und Unterhitze. Die Angabe der Back- oder Bratdauer bezieht sich jeweils auf das Einsetzen in den kalten oder in den vorgeheizten Backofen. Beim Umluftbackofen (Heißluftbackofen) müssen die Temperaturen 25 bis 30 °C niedriger eingestellt werden als in den Rezepten angegeben, oder man richtet sich nach der Gebrauchsanweisung des Herstellers. Die Kochstellen Die Schaltelemente für die Kochstellen haben unterschiedliche Kennzeichnungen. Die unten folgenden Angaben geben Einstellungsempfehlungen zu den in den Rezepten angegebenen Garvorgängen. Was ist zu beachten? Die angegebenen Einstellbereiche sind Mittelwerte. * Es ist die Gebrauchsanweisung zum jeweiligen Elektroherd zu beachten. * Grundsätzlich reicht für empfindliche Speisen, kleine Mengen und gutes Kochgeschirr eine niedrige Einstellung im angegebenen Bereich aus. Ankochen, Erhitzen, Aufkochen, Blanchieren: bei voller Hitze. Anbraten, Andünsten, Auslassen, Rösten, Bräunen, Abbrennen, Fritieren, Karamelisieren: zwischen 2/3 und voller Hitze Braten, Backen: 2/3 der maximalen Einstellung Abschlagen: 2/3 der maximalen Einstellung Große Mengen: Fortkochen, Dämpfen, Dünsten, Schmoren: 1/2 der maximalen Einstellung Fortkochen, Dämpfen, Dünsten, Schmoren: 1/3 der maximalen Einstellung Quellen, Garziehen, Erwärmen, Schmelzen, Stocken: 1/6 der maximalen Einstellung Nachwärme für diverse Garvorgänge: bei ausgeschalteter Platte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Liköre zum selber machenLiköre zum selber machen
So umfangreich das Angebot an Spirituosen ist, so schwer ist es, einen wirklich guten Tropfen herauszufiltern, der zudem noch bezahlbar ist. Wie gut, dass ein leckerer Likör ganz leicht selbst angesetzt werden kann.
Thema 12486 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Säure Basen Diät - Abnehmen und EntsäuernSäure Basen Diät - Abnehmen und Entsäuern
Sind Sie oft müde? Leiden Sie an unreiner Haut oder glanzlosem Haar? Wenn ja, dann liegt es vielleicht daran, dass der Körper übersäuert ist.
Thema 56983 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7911 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |