Rezept Tempeh Sojabrot (Tempe goreng)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tempeh-Sojabrot (Tempe goreng)

Tempeh-Sojabrot (Tempe goreng)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13836
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9557 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kasseler ist zu salzig !
Über Nacht in eine Mischung aus einem Teil Milch und einem Teil Wasser einlegen. Das Fleisch wird dadurch zart und mild.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Bd. Fruehlingszwiebeln
3  Knoblauchzehen
450 g Tempeh
1/4 l Oel; zum Ausbacken
1 Tl. Sambal Oelek
2 Tl. Palmzucker
2  Spur Salz
6 El. Kecap manis; suesse Sojasauce Variante
1 El. Tamarindenmark
200 ml heisses Wasser
5 El. Palmzucker
3 El. Kecap manis Variante
200 g frische Sojabohnenkeimlinge
1/2  Bd. Fruehlingszwiebeln
1/2  Salatgurke
2  Spur Salz
3  Knoblauchzehen
2 El. Sojasauce
4 El. kejap manis
1/2 Tl. Sambal ulek
2 Tl. Palmzucker
Zubereitung des Kochrezept Tempeh-Sojabrot (Tempe goreng):

Rezept - Tempeh-Sojabrot (Tempe goreng)
Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und schraeg in duenne Ringe schneiden. Knoblauch schaelen und zerdruecken. Tempeh der Laenge nach halbieren, in etwa 1cm breite Streifen schneiden (das ergibt etwa 30 Stueck). Oel in einer grossen Pfanne erhitzen, Tempehscheiben portionsweise bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten von beiden Seiten knusprig braten. Darauf achten, dass die Scheiben gut durchgebraten sind, denn nur dann verliert das Tempeh seinen leicht saeuerlichen, modrigen Geschmack. Fertiges Tempeh herausheben und auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Wenn alle Tempehscheiben fertig sind, sollte nur noch wenig Oel in der Pfanne sein (evtl. nachgiessen). Im restlichen Oel die Fruehlingszwiebeln und den Knoblauch bei mittlerer Hitze glasig duensten. Sambal ulek, Palmzucker und Salz dazugeben und das Ganze mit suesser Sojasauce abloeschen. Etwa 1 Minute koecheln lassen, bis die Sauce eindickt. Dann Tempeh mit in die Pfanne geben und vorsichtig mit der Sauce vermischen. Das Gericht heiss oder kalt servieren. Variante: Tempeh suess-sauer (Tempe asam manis) Tempeh wie angegeben ausbacken. Fuer die Sauce das Tamarindenmark in dem heissen Wasser einweichen, verruehren, bis das Wasser dick und braun wird, und durch ein Sieb streichen. Den Saft auffangen und mit dem Palmzucker und der suessen Sojasauce nach Anleitung die Sauce zubereiten. Variante: Tempeh mit Sojabohnenkeimligen (Tempe tumis tauge) Tempe wie angegeben ausbacken. Die Sojabohnenkeimlinge mit heissem Waser ueberbruehen und in einem Sieb abtropfen lassen. Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und schraeg in duenne Ringe schneiden. Gurke schaelen, laengs halbieren und die Kerne herausschaben. Dann in Wuerfel schneiden. Tempeh, Sojabohnenkeimlinge, Fruehlingszwiebeln und Gurke auf einer Platte arrangieren. Das Gemuese mit Salz bestreuen. Knoblauch schaelen, zerdruecken und mit den beiden Sojasaucen, Sambal ulek und dem in einem Essloeffel heissem Wasser aufgeloesten Palmzucker verrruehren. Die Sauce ueber das Gemuese traeufeln. Info: Dieses vegetarische Gericht liefert vollwertiges Eiweiss und ist leicht verdaulich. Tempeh nimmt, wie alle Sojabohnenprodukte, die Aromen anderer Lebensmittel, mit denen es in einer Pfanne gebraten wird, sehr leicht an. * Quelle: Kusuma Widjaya posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.north.de Stichworte: Gemuese, Vegetarisch, Indonesien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 8205 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Okinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig KalorienOkinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig Kalorien
Okinawa ist eine Insel im Süden Japans, die den Wissenschaftlern Denkstoff gibt, denn hier leben die meisten - gesunden und vitalen - hundertjährigen Menschen.
Thema 16761 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Die Mexikanische Küche, bunt und feurigDie Mexikanische Küche, bunt und feurig
Chili con Carne, Tacos oder Tortillas in allerlei Variationen – und was hat die mexikanische Küche wohl sonst noch zu bieten? Eine ganze Menge, denn dass Mexiko ein Schmelztiegel der verschiedensten Kulturen ist, zeigt sich auch in der Landesküche.
Thema 7439 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |