Rezept Tellersuelze vom Matjes mit Spargel, Tomaten und Schmand

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tellersuelze vom Matjes mit Spargel, Tomaten und Schmand

Tellersuelze vom Matjes mit Spargel, Tomaten und Schmand

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10874
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3305 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zartes Fleisch !
Suppenfleisch wird schön zart, wenn Sie einen Esslöffel Essig ins Kochwasser geben. Wenn Bratenfleisch oder Wildbret etwas zäh ist, kochen sie Bouillon und Essig zu gleichen Teilen auf. Lassen Sie den Sud abkühlen und legen das Fleisch einige Stunden hinein. Bei Steaks vermischen Sie Essig und Öl und gießen es über das Fleisch. Lassen Sie es ca. zwei Stunden ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Matjesfilets
8  Stangen Spargel
1 1/2 kg Tomaten
6  Blatt Gelatine
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
1800 ml Saure Sahne
1/2  Limone
2  Bd. Schnittlauch
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Tellersuelze vom Matjes mit Spargel, Tomaten und Schmand:

Rezept - Tellersuelze vom Matjes mit Spargel, Tomaten und Schmand
Fuer die Suelze die Tomaten am Tag zuvor kleinschneiden, leicht salzen, mixen und in einem Passiertuch ueber Nacht "ausbluten" lassen. Den aufgefangenen Saft aufkochen, abschaeumen und die eingeweichte Gelantine zugeben und abkuehlen lassen. Alles in einen kalten Suppenteller geben und mit dem Tomatengelee uebergiessen. Fuer den Schmand die saure Sahne mit dem Limonensaft vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den geschnittenen Schnittlauch unterheben. * Quelle: NORDTEXT - 3.06.94 - DAS!-Rezept ** Erfasst und gepostet von Ulli Fetzer (2:246/1401.62) vom 03.06.1994 Stichworte: Fisch, Hering, Suelze, Spargel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mais-Polenta einfach oder edel?Mais-Polenta einfach oder edel?
Der kulinarische Reiz des sättigenden Maisbreis, der unter dem Namen Polenta im Kochbuch zu finden ist, erschließt sich nicht jedem. Für die Einen – zu denen wohlgemerkt auch Spitzenköche und unzählige Norditaliener zählen – ist Polenta höchster Genuss.
Thema 6449 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6242 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Diät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-FatburningDiät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-Fatburning
Das Ernährungskonzept des Mediziners Ulrich Strunz sorgte bereits in Buchform mit den Titeln „Forever Young Geheimnis Eiweiß“ oder „Die Diät: Vital-Fatburning“ auf dem Diätenmarkt für Furore.
Thema 30031 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |