Rezept Tellersülze Mit Kasseler

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tellersülze Mit Kasseler

Tellersülze Mit Kasseler

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24920
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7066 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
3  Kalbsfüsse
2 l Wasser
1  Petersilienwurzel
1  Karotte
1  Zwiebel
1/4  Sellerieknolle
1/2  Lauchstange
1  Lorbeerblatt
1  Nelke
125 ml Weinessig
125 ml Weißwein
2  Kasseler; a 100 g
1  Gekochtes Ei
1  Tomate
1  Essiggurke
- - Salz, Pfeffer
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept Tellersülze Mit Kasseler:

Rezept - Tellersülze Mit Kasseler
Kalbsfüsse mit etwas Pfeffer und Wasser in einen Topf geben und mindestens eine Stunde kochen. Danach das Gemüse am Stück, Lorbeerblatt, Nelke, Wein und Essig dazugeben und eine halbe Stunde lang kochen lassen. Anschließend die Brühe passieren und leicht abkühlen lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Brühe geliert beim Erkalten. Von der abgekühlten, aber noch nicht erstarrten Sulz eine Bodendecke in zwei Suppenteller geben. Das Kasseler hineingeben und mit Tomaten-, Ei- und Gurkenscheiben nach Belieben garnieren. Mit Sulz auffüllen und im Kühlschrank erkalten lassen. Die Sulz kann ohne weiteres am Vortag bereitet werden, sie sollte erfrischend und sehr kalt zu Tisch gebracht werden. Dazu passen gut Bratkartoffeln oder eine Vinaigrette mit frischem Schwarzbrot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Champagner - ein Schaumwein der besonderen KlasseChampagner - ein Schaumwein der besonderen Klasse
In den USA werden im Prinzip alle kohlensäurehaltigen Getränke auf Weinbasis als Champagne bezeichnet, doch in Deutschland ist der Begriff Champagner durch das Lebensmittelrecht geschützt.
Thema 5095 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 34368 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 4608 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |