Rezept Teigwaren mit Paprika Sauerkaut

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Teigwaren mit Paprika-Sauerkaut

Teigwaren mit Paprika-Sauerkaut

Kategorie - Teigware, Penne, Sauerkraut Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28498
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3048 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lose Blätter im Rezeptbuch !
Wenn man einen Briefumschlag oder eine dickere Klarsichtfolientüte (z.B. aus dem Bürobedarf) innen auf den Kochbuchdeckel klebt, kann man dort praktisch all die handgeschriebenen Rezepte oder Ausschnitte aus Zeitschriften unterbringen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 mittl. Zwiebel
1 klein. Lauchstengel
2 El. Butter
300 g Sauerkraut
1 El. Rosenpaprika
2 dl Gemuesebouillon
1.5 dl Creme fraiche
- - Salz
- - Pfeffer
300 g Penne
1 Bd. Schnittlauch; nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Teigwaren mit Paprika-Sauerkaut:

Rezept - Teigwaren mit Paprika-Sauerkaut
Die Zwiebel schaelen und fein hacken. Den Lauch ruesten, in etwa 3 cm lange Stuecke schneiden und diese in feine Streifchen schneiden. In einer mittleren Pfanne die Butter schmelzen. Zwiebel und Lauch darin anduensten. Das Sauerkraut beifuegen, den Paprika darueber streuen und kurz mitduensten. Mit der Bouillon abloeschen. Das Sauerkraut zugedeckt etwa 45 Minuten kochen lassen. Nun die Creme fraiche untermischen, das Sauerkraut mit Salz und Pfeffer abschmecken und offen nochmals etwa 15 Minuten kochen lassen; die Fluessigkeit soll dabei leicht binden. Gleichzeitig reichlich Salzwasser aufkochen. Die Teigwaren hineingeben und bissfest garen. Abschuetten, gut abtropfen lassen, dann sofort mit dem Paprika-Sauerkraut mischen. In vorgewaermte tiefe Teller anrichten und mit dem Schnittlauch garnieren. :Fingerprint: 21638325,101318674,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 19280 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 5233 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59859 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |