Rezept Teigtaschen mit Zwetschgen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Teigtaschen mit Zwetschgen

Teigtaschen mit Zwetschgen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10873
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3925 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebackene Kartoffeln !
Waschen Sie die ungeschälten Kartoffeln ganz gründlich und streichen Sie sie mit Butter ein, bevor sie in den Backofen kommen. Sie können sie auch mit einer Speckschwarte einreiben, das gibt eine etwas deftigere Geschmacksnote. Es schmeckt nicht nur besser, die Kartoffeln platzen auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Mehl
1  Pr. Salz
20 g Hefe; frisch oder 1 Tuetchen Trockenhefe
190 ml Wasser; lauwarm
2 El. Butterschmalz
- - Maismehl; fuers Blech
500 g Zwetschgen
4 El. Zucker
4 cl Grappa; oder 3 El. Wasser ***brrr***
2 El. Zitronensaft
200 g Ricotta; frischer
- - Butter; zum Einpinseln
Zubereitung des Kochrezept Teigtaschen mit Zwetschgen:

Rezept - Teigtaschen mit Zwetschgen
Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Mit dem Zucker in einem Topf 15 Minuten ziehen lassen. Mehl in eine grosse Schuessel sieben, Salz hinzufuegen, eine Mulde druecken, die Hefe hineinbroeckeln oder -streuen; mit 7 El. lauwarmem Wasser verruehren. Etwas Mehl darueberstreuen und zugedeckt an einem warmen Platz gehen lassen, bis sich Risse zeigen. Zwetschgen im Topf zugedeckt etwa 10 Minuten duensten. Grappa und Zitronensaft dazugeben und weitere 3 Minuten duensten. Dann in ein feines Sieb geben, den Saft auffangen und aufbewahren. Butter schmelzen, etwas abkuehlen lassen und fluessig zusammen mit dem restlichen lauwarmen Wasser zu Mehl und Hefeansatz geben, alles zu einem Teig verarbeiten. Etwa 10 Minuten kneten, bis der Teig elastisch ist und nicht mehr klebt. Zugedeckt an einem warmen Ort 20-30 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Ofen auf 250 Grad vorheizen. Ricotta unter die Zwetschgen mischen. Den Teig zu einer quadratischen Platte ausrollen, ihn in 16 etwa gleichgrosse Quadrate ausraedeln. In die Mitte eines jeden Quadrates einen Teil der Fuellung geben. Die vier Ecken darueber zusammenklappen. Raender gut andruecken. Blech einmehlen, die Taschen mit einem Teigheber, falls noetig eingemehlt, auf das Blech setzen. Mit fluessige Butter einpinseln. 20-25 Minuten goldgelb backen. Noch heiss mit dem aufgefangenen Zwetschgensaft betraeufeln. TIP: Aus Teigresten kleine Motive ausstechen und die Taschen damit schmuecken. ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller ) Date: Fri, 26 Aug 1994 Stichworte: Kuchen, Hefeteig, Zwetschgen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Steak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängenSteak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängen
Ob englisch, medium oder durch: ein Rindersteak muss zart und saftig sein, sonst stellt das Mahl die Kiefermuskeln auf eine harte Belastungsprobe und der Genuss geht flöten.
Thema 48449 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Knigge für das Candle Light Dinner zu zweitKnigge für das Candle Light Dinner zu zweit
Das erste gemeinsame Candle-Light-Dinner in einem lauschigen Restaurant ist ein wichtiger Meilenstein der Annäherung zwischen Mann und Frau. Hier kann die aufkeimende Verliebtheit mit jedem kulinarischen Bissen neue Nahrung erhalten – oder aber verkümmern
Thema 24684 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 5356 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |