Rezept Teigtaschen mit Dattelfuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Teigtaschen mit Dattelfuellung

Teigtaschen mit Dattelfuellung

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13834
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2435 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen hat sich gewölbt !
Wenn ein frischgebackener Kuchen in der Mitte zu hoch geworden ist, kann man ihn mit einer etwas kleineren Form, die man darauf drückt wieder „einebnen“. Das schadet dem Kuchen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
1  Gedaempfter Brotteig
60 g Schweineschmalz
1 Tas. Sojabohnenpaste
250 g Datteln , feingehackt
Zubereitung des Kochrezept Teigtaschen mit Dattelfuellung:

Rezept - Teigtaschen mit Dattelfuellung
Im den Wok oder die Stielpfanne bei mittlerer Hitze das Schmalz geben . Ist das Schmalz ganz geschmolzen , die Sojapaste und die Datteln zugeben. Unter staendigem ruehren ca. 8 - 10 Minuten braten. Den gesammten Pfanneninhalt in eine Schuessel geben und voellig auskuehlen lassen. Aus der Masse zwischen den Handflaechen ca. 2 1/2 cm. grosse Baellchen rollen. Damit die Teigplatten fuellen. Dazu den Teig mit den Haenden zu einer ca. 5 cm dicken Wurst rollen und mit einem Messer ca. 2 1/2 cm dicke Stuecke davon abschneiden. Jedes Stueck mit der Hand flach druecken und mit dem Nudelholz zu einer ca. 10 cm durchmessenden Scheibe ausrollen. Die Fuellung auf die Scheibe geben . Den Teig um die Fuellung in losen Falten , die sich oben Treffen, zusammenraffen und mit einer Drehung fest verschliessen . Teigtaschen auf Pergamentpapierquadrate setzen mit einem trockenem Tuch bedecken und erneut 30 Minuten gehen lassen. Zubereitung : Den unteren Teil eines Dampftopfes bis ca. 2 cm unterhalb des Einsatzes mit Wasser fuellen. Das Wasser zum Kochen bringen. Die Teigtaschen auf den Einsatz setzen. Den Topf fest verschliessen und ca. 10 Minuten Daempfen. ** Gepostet von Philipp Leser Date: Sun, 27 Nov 1994 Stichworte: Dim, Datteln, P24

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 18690 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 8008 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Lebensmittel Einkauf - Erst essen dann einkaufen!Lebensmittel Einkauf - Erst essen dann einkaufen!
Sparen ist nicht nur ein Trend – für viele Menschen ist es inzwischen ein absolutes Muss, den Cent zwei Mal umzudrehen.
Thema 4793 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |