Rezept Teebowle mit Schuss

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Teebowle mit Schuss

Teebowle mit Schuss

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30136
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3808 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Topf mit heißem Wasser, auf dem Speisen in einer Metallschüssel erwärmt werden. Z.B. zum Aufschlagen von Sauce hollandaise.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
6 Tl. Darjeeling-Tee
3/4 l Wasser
100 g Zucker
1 Tl. Vanillinzucker
500 g Erdbeeren
1  Orange
1  Banane
1/8 l Zitronensaft
1/4 l Orangensaft
1  Flasche trockener Sekt
- - Das Goldene Blatt 20.04.97 erfasst von I. Benerts
Zubereitung des Kochrezept Teebowle mit Schuss:

Rezept - Teebowle mit Schuss
Tee mit kochendem Wasser uebergiessen, 5 Minuten ziehen lassen, dann in einen Bowlentopf abseihen. Zucker und Vanillinzucker dazugeben, abkuehlen lassen. Erdbeeren halbieren, geschaelte und entkernte Orange und die Banane in duenne Scheiben schneiden und in den Tee geben. Mit Zitronensaft, Orangensaft und Sekt auffuellen und vor dem Einschenekn 2 Stunden ziehen lassen. :Pro Person ca. : 262 kcal :Pro Person ca. : 1097 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 35443 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 9760 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Abnehmen mit einer Ayurveda Diät, in ein neues GleichgewichtAbnehmen mit einer Ayurveda Diät, in ein neues Gleichgewicht
Fettsparen, Brot weglassen, ohne Essen ins Bett, basisch essen oder eiweißreich? Ausdauersport oder Vollkorn und Gemüse?
Thema 6250 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |