Rezept Tee Punsch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Tee-Punsch

Tee-Punsch

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30292
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5214 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Angst vor dem Silvesterkater !
Ein Rezept von Franz Josef Strauß: Eine kleine Dosis Rizinusöl vor der Feier und zwischendurch jede Stunde eine Scheibe Speck.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Tee-Punsch
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1,5 Portionen / Stück
0,5 l Früchteteepunsch oder Weihnachtsfrüchte-Teevon Teehaus Bachfischer
0,5 l Schwarzer Tee (Ceylon, Assam)
2-3  Orangen zum Auspressen und Reiben
1  Zitrone, zum Auspressen und Reiben
0,5 l Rot- und/oder Weißwein oder Sekt
1 Schuss Rum
- - 
- - 
Zubereitung des Kochrezept Tee-Punsch:

Rezept - Tee-Punsch
Als Basis dient in jedem Fall der Original Teehaus Bachfischer „Früchtepunsch“-Tee oder der „Weihnachtsfrüchtetee“. Für die eher kräftig schmeckende Variante Schwarztee, am besten Ceylon oder Assam, verwenden. Insgesamt soll mindestens ein Liter Tee rauskommen, deswegen entweder 1 l Früchtepunsch-Tee oder Weihnachtsfrüchte-Tee nach Packungsvorschrift zubereiten, oder einen halben Liter Schwarztee und einen halben Liter Früchtetee. Die Orangen auspressen. Die Schale einer Orange und einer Zitrone abreiben. Alles zusammenschütten und einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben. Jetzt bei Bedarf den Rot- und Weißwein oder den Sekt dazu geben. Die fertige Mischung sollte nun noch ungefähr eine viertel Stunde bei niedriger Hitze im Topf ziehen, aber nicht kochen. Nach dem Ziehen mit Lompenzucker nach Geschmack süßen. Anschließend den Punsch durch ein Sieb gießen. Für den besonderen "Schuss" braunen Rum dazugeben. Die Sekt-Variante eignet sich abgekühlt und unter Zugabe von Erdbeeren auch als außergewöhnliche Bowle für Silvester und andere Feierlichkeiten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 12026 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Atta-Käse - der Käse aus der TropfsteinhöhleAtta-Käse - der Käse aus der Tropfsteinhöhle
Dass Käse nicht gleich Käse ist und er auch eine gewisse Lagerung benötigt, dürfte allgemein bekannt sein. Höhlenreifung könnte dagegen noch ein Fremdwort sein und auf Verwunderung stoßen.
Thema 5106 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38953 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |